Advents-Bowling mit Erfolg

Am Wochenende wurde wieder in verschiedenen Ligen Bowling gespielt. Dabei durften die Herren der Senioren A ÔÇô Mannschaften zum 1. Advent auf der Heimbahn im Bowl In am Sl├╝ter Ufer in Schwerin ihren Spieltag bestreiten. Die 1. Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und wollte Punkte auf den Tabellenf├╝hrer HCC BC Rostock I gut machen. Am Ende reichten sechs Punkte aus drei Siegen und magere drei Bonuspunkte f├╝r die Gesamtpins nicht, um den Abstand zu verkleinern. Besser machte es die abstiegsgef├Ąhrdete 2. Mannschaft. Mit acht Punkten aus vier Siegen und der Maximalpunktzahl von sechs f├╝r die Gesamtpins wurde der Tagessieg geholt und der Abstiegsplatz verlassen.

Die Damen der Oberliga-Mannschaft mussten zum 1. Advent die lange Reise nach Stralsund antreten. Am Ende des Tages hat sich die weite Reise aber gelohnt. Mit zehn Spiel- und drei Bonuspunkten wurde der Spieltag gewonnen und der Abstand zum Tabellenf├╝hrer Schweriner BV auf zwei Punkte verk├╝rzt.

Bereits am Sonnabend spielte die Oberliga-Mannschaft der Herren ihren Spieltag auf der Bowlingbahn in Schwerin G├Ârries, Ohne ihren Kapit├Ąn Dirk Steffen erreichte die Mannschaft nur den letzten Platz, konnte aber ihren f├╝nften Platz verteidigen, der zum Verbleib in der Oberliga ausreichend ist. Bemerkenswert war das perfekte Spiel vom Sportfreund Peter Lobsch vom 1. Stralsunder BC. Im zweiten Spiel des Tages erreichte er die magische 300, von der jeder Bowlingspieler tr├Ąumt.

Weiter geht es dann erst im Januar des n├Ąchsten Jahres. Der BC Schwerin w├╝nscht eine sch├Âne Adventszeit, frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Text: Uwe Poblenz, BC Schwerin

Bowling

Verein ….

Reklame

Scroll to Top