Ab Montag, den 17. Februar 2020 um 12 Uhr gibt es Tickets für das Europapokal-Viertelfinale des SSC Palmberg Schwerin gegen den belgischen Meister Asterix Avo Beveren am 3. März 2020 in der PALMBERG ARENA.

Die Volleyballerinnen des Bundesligisten SSC Palmberg Schwerin klatschen sich ab. Bild: Florian Seubert

Foto: © Florian Seubert

Das Niveau steigt, die Erwartungen bleiben gleich: Wenn der SSC Palmberg Schwerin ab dieser Woche im Viertelfinale des CEV-Cups auf den belgischen Meister Asterix Avo Beveren trifft, muss das im Einzug ins Halbfinale des zweithöchsten europäischen Volleyballwettbewerbs münden. „Beveren ist unser bislang stärkster Gegner im Cup“, sagt SSC-Chefcoach Felix Koslowski. „Zwar spielen die belgischen Top-Spielerinnen im Ausland, aber alles was jung und talentiert ist, ist in Beveren, zum Teil auch in der Nationalmannschaft, wo Beverens Chefcoach Co-Trainer ist. Das Team hat also auf jeden Fall Qualität, auch ohne explizite Starspielerinnen.“ Stattdessen punktet Beveren, die im Cup bislang den tschechischen Club Prostějov und die belgischen Ligakontrahenten Oostende besiegten, über mannschaftliche Geschlossenheit. Eine besondere Stärke sei allerdings auffällig: „Sie haben einen extrem guten, aggressiven Aufschlag. Unsere größte Herausforderung wird also sicher sein, unsere Annahme stabil zu halten. Alles in allem ist das aber eine machbare Aufgabe, die wir bestehen wollen.“

Das Hinspiel findet am 20. Februar 2020 in Beveren (westlich von Antwerpen) statt, das Heimspiel am Dienstag, 3. März 2020 um 19 Uhr in der PALMBERG ARENA. Der Ticketverkauf dafür startet am Montag, den 17. Februar 2020 um 12 Uhr. Alle Platzinhaber in den ersten 3 Reihen des C-Blocks, die für das Europapokalspiel aufgrund der Richtlinien des internationalen Verbandes eingezogen werden müssen, konnten bereits von einem Vorgriffsrecht auf einen Ausweichplatz Gebrauch machen.

Die Tickets kosten analog zu den Bundesligaspielen zwischen 10 Euro für einen Stehplatz und 16 Euro für einen Sitzplatz. Die Dauerkarten der Saison 2019/20 haben zu diesem Spiel ihre Gültigkeit.

Die Karten sind in den Filialen der löwenapotheke (Bahnhof, Sieben Seen Center, Fernsehturm, Pampow) und der Sport- und Kongresshalle sowie telefonisch unter der Hotline 018069990000 und online im Ticketshop erhältlich.

Text: Kathrin Wittwer, SSC