BC Schwerin startet erfolgreich ins neue Jahr

Am Sonntag startete der BC Schwerin in den höchsten Spielklassen im Bowling des Landes Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich in das Jahr 2023.

Die Damen um KapitĂ€n Harriet Hagemann reisten zum Spieltag in der Frauenoberliga nach Ribnitz ins Bowlingcenter Leuchtfeuer. Den Start beschrieb Sportfreundin Hagemann wie folgt: „Der Spieltag im neuen Jahr war etwas trĂ€ge, man steht sich oftmals einfach selbst im Weg. Jeder kennt es. Aber es ging nicht nur uns so, sondern auch den anderen Mannschaften. GlĂŒcklicherweise konnten wir uns durchsetzen und den Spieltag tatsĂ€chlich fĂŒr uns entscheiden.“ Von fĂŒnf zu spielenden Partien standen am Ende vier Siege zu buche. Da der Stadtrivale und TabellenfĂŒhrer Schweriner BV nur ein Spiel gewinnen konnte, eroberten unsere Damen neben dem Tagessieg auch die GesamttabellenfĂŒhrung. Diese FĂŒhrung mit sieben Punkten Vorsprung gilt es nun am letzten Spieltag im Februar im HCC Rostock zu verteidigen.

Den Herren um KapitĂ€n Dirk Steffen erging es im heimischen Bowlingcenter BowlIn Ă€hnlich gut! Wie vor jedem Spieltag war das Tagesziel sechs Spielpunkte einzufahren, um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Mit zehn Spielpunkten wurde das Tagesziel deutlich ĂŒbertroffen. Da auch weitere sechs Bonuspunkte fĂŒr die Gesamtpins dazu kamen, erreichte die Mannschaft den zweiten Tagesplatz und verbesserte sich in der Gesamttabelle auf Platz drei. Der KapitĂ€n berichtete zum Spieltag: „Insgesamt war es heute ein sehr anstrengender Spieltag auf einem anspruchsvollen Ölbild, das vielen doch erhebliche Probleme bereitete. Die Niederlage gegen den Tabellennachbarn 1. Stralsunder BC mit nur vier Pins Unterschied schmerzt schon ein bisschen. FĂŒr uns war es am Ende aber doch ein erfolgreicher Spieltag!“

Die Meisterschaft bei den Herren ist quasi zu Gunsten des BC Rostock entschieden. Bei einem Vorsprung von 21 Punkten auf den Tabellenzweiten HCC Rostock I wÀre nur noch ein Punktegleichstand möglich, wenn der BC Rostock nicht zum letzten Spieltag antritt!

Geschafft, die erfolgreiche Herrenmannschaft, von links Dirk Steffen, Dirk Heyne, Paul Ahrenberg (Tagesbester auf sieben Spiele), Patrick Pieper und Matthias Steffen. (Foto: Katja Poblenz)

Text: Uwe Poblenz, BC Schwerin

Scroll to Top