Nach coronabedingter “Sommerpause” der beliebten OSTSEEWEG-Wanderungen (www.ostseeweg.com)  konnten endlich mit verschobenen Terminen und natürlich unter Einhaltung der mittlerweile gewohnten Hygienemaßnahmen wieder Wanderungen durchgeführt werden.

Auch einige Ausdauersportler der Laufgruppe des SC Laage nahmen wieder die Herausforderung einer Langstreckenwanderung an.

So wanderten im September die Laager Sportler Sophia und Michael Heuck sowie Michaela Kussauer 58 Kilometer auf der Sonneninsel Usedom.

DEIN OSTSEEWEG USEDOM verlief nach dem Start im Ostseebad Zinnowitz entlang der Ostsee über die Grenze nach Polen und wieder zurück.

Am 2. Oktoberwochenende absolvierten dann Josephine und Steffen Ostertag den OSTSEEWEG ROSTOCK über eine Distanz von 42,195 Kilometern als 8-stündiges Ausdauertraining. Die Strecke dieses Rostocker Wander-Marathons mit Start und Ziel an der Sporthalle Petrischanze verlief als abwechslungsreicher Rundkurs über Rostock-Dierkow, Neu Hinrichsdorf, Stuthof, Schnatermann, Markgrafenheide, Fähre Hohe Düne, Warnemünde, Groß-Klein, Schmarl, Fischereihafen und letztendlich im Stadthafen an der Warnow entlang.

Am letzten Oktoberwochenende fand zum Abschluss noch DER KLEINE OSTSEEWEG über 50 Kilometer mit Start und Ziel in Bad Doberan statt.


Diesen nutzten Sophia und Michael Heuck sowie Steffen Ostertag als weitere Gelegenheit für ein anspruchsvolles Ausdauertraining.

DER KLEINE OSTSEEWEG führte von Bad Doberan über Heiligendamm, Kühlungsborn, Leuchturm Bastorf, durch die Kühlung, Wittenbeck, nochmals durch Heiligendamm, durch die Conventer Niederung und wieder zurück nach Bad Doberan.

Das Org-Team des OSTSEEWEGS hatte in der Corona-Pause nichts verlernt. Streckenmarkierung, Verpflegung und wenn erforderlich auch medizinische Versorgung waren wieder top organisiert.

Wir freuen uns auf weitere OSTSEEWEG-Wanderungen im nächsten Jahr. Vielleicht ja schon beim OSTSEEWINTERWEG am 13.02.2021!?

Text und Foto: Steffen Ostertag