Der Dart in MV „explodiert“ – Verband schreibt Geschichte

Ranglistenturniere in Diekhof und Jarmen sprengen alle Erwartungen

Am 14.01.23 startet der Dartverband MV in Zusammenarbeit mit dem Verein Dartsport Laage das bisher grĂ¶ĂŸte offene Ranglistenturnier Mecklenburg-Vorpommerns. Insgesamt 160 Herren und 15 Frauen werden ab 10 Uhr in Diekhof bei Laage um wichtige Punkte spielen. Geht es doch fĂŒr einige auch um die Qualifikation fĂŒr die Deutschen Meisterschaften.

Dass das Turnier solch einen Zuspruch bekommt und förmlich aus allen NĂ€hten platzt, war auch von Seiten der Veranstalter nicht vorherzusehen. Denn obwohl es ursprĂŒnglich die Option fĂŒr Kurzentschlossene gab, sich noch am Samstagmorgen anzumelden, musste das Orga-Team bereits am Dienstag einen Anmeldesstop ausrufen. Eine NachrĂŒckerliste wird bereits gefĂŒhrt. Um auch diesen Spielern und Spielerinnen die Turnierteilnahme zu ermöglichen, wolle der Dartverband MV nun alle KrĂ€fte und Möglichkeiten ergreifen und die Dartanlage kurzfristig erweitern, so Verbandsvize Tobias Wahmkow. Der selbst aktive Dartspieler weiß: „Der EGN Baumarkt aus BĂŒtzow unterstĂŒtzte unseren Verband mit Baumaterialien um eine 20-Boardanlage zu ermöglichen. DafĂŒr ein herzliches Dankeschön.“

Nur einen Tag spĂ€ter fliegen in Jarmen die Steeldartpfeile. Diesmal aus den HĂ€nden des Nachwuchses. „Am Sonntag, dem 15. Januar findet dann unser Jugendranglistenturnier im Jarmener Ortsteil Plötz statt“, erklĂ€rt Tobias Wahmkow und freut sich: „Man sieht, auch hier kommt Mecklenburg-Vorpommern aus den HĂŒften.“ Bereits 15 Kinder/Jugendliche haben sich dafĂŒr angemeldet (Stand 11. Januar). Das Meldeportal steht hier weiterhin offen (Link). Willkommen sind alle Interessenten, egal ob Profi oder AnfĂ€nger. Lediglich eine Kleiderordnung ist vorgeschrieben. Dazu gehören eine schwarze Hose, ein schwarzer Rock ist bei den Damen alternativ möglich, sowie schwarzes vorne geschlossenenes Schuhwerk.
Ähnlich wie bei den Erwachsenen geht es auch fĂŒr die Jugend um wichtige Ranglistenpunkte. Mit Blick auf den „Kings Cup“ und die Deutschen Meisterschaften visieren vor allem die Topgesetzten Sportler am Sonntag einen Platz auf dem Podium an.

Alle Spiele können auch im Internet verfolgt werden! Unter www.2K-livedarts.de wird jedes Spiel angezeigt.

red

Scroll to Top