Erfolgreiche Inklusive Landesmeisterschaften im Schwimmen

Am 27./28. April fanden die ersten inklusiven Landesmeisterschaften des SVMV und des VBRS im Schwimmen und Handicapschwimmen statt. Mit 237 Aktiven aus 13 Vereinen war es eine umfangreiche und sehr gelungene Meisterschaft. Insgesamt wurden 1367 Einzel- und 67 Staffelstarts absolviert und unter der Leitung des hervorragend arbeitenden Kampfgerichtes erfolgreich ├╝ber die Bl├Âcke gebracht.

Beide Verb├Ąnde zeigten sich am Ende der zwei Wettkampftage hoch zufrieden mit der ersten Auflage einer gemeinsamen Meisterschaft. Sportliche Highlights waren aus Sicht des VBRS ganz sicher die Deutschen Rekorde von Michael Petre ├╝ber 50m und 100m R├╝cken sowie der Deutsche Rekord von Stella Marie Janz ├╝ber 50m Freistil. Beide Aktiven starten f├╝r den MFZK Schwerin. Die herausragenden schwimmerischen Leistungen f├╝r den Landesschwimmverband lieferten Antonia Czech vom PSV Schwerin mit 15 Rudolphpunkten ├╝ber 50m R├╝cken und Alexander Junior Ostrouchow vom SC Empor Rostock 2000 mit 14 Rudolphpunkten ├╝ber 50m Freistil.

Der Landesschwimmverband bedankt sich ausdr├╝cklich beim Kampfgericht und den vielen Helferinnen und Helfern sowie bei den Unterst├╝tzern. Die drei Unternehmen Stadtwerke Rostock, Nordwasser und RGS Stadtentwicklung Rostock sind verl├Ąssliche Partner des des Landesschwimmverbandes und des Schwimmens in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach oben scrollen