Griffins reisen zu den Knights nach Oldenburg

Am kommenden Samstag sind die Griffins zum vorletzten Mal in der Saison 2023 auf Reisen. Diesmal geht es zum R├╝ckspiel nach Oldenburg.

Die Oldenburg Knights werden mit breiter Brust auftreten, gelang ihnen doch am letzten Wochenende eine kleine Sensation, als sie bei den D├╝sseldorf Panthern mit 8:6 die Oberhand behielten. Damit sind sie im Rennen um den Klassenerhalt wieder gut dabei, sind aber mehr oder weniger zum Siegen verdammt. Das macht die Aufgabe f├╝r die Griffins sicher nicht leichter, die ihrerseits die Overtime Niederlage gegen die D├╝sseldorf Panther vor zwei Wochen abhaken m├╝ssen.

Gute Erinnerungen werden die Ostseest├Ądter allerdings an das Hinspiel haben. Dabei gewannen sie zu Saisonbeginn vor einer Rekordkulisse im Ostseestadion mit 32:14. Dazu kommt, dass die Oldenburger alle ihre bisherigen Heimspiele nicht gewinnen konnten. Die Aufsteiger Knights verst├Ąrkten sich aber in der Sommerpause noch einmal und haben sich mittlerweile auch an die etwas schnellere und h├Ąrtere GFL 2 Gangart gew├Âhnt. So ist es eben an den Greifen, auf sich zu schauen und ihre bisherige gute Saisonleistung fortzusetzen. 4 Siege gegen L├╝beck, Oldenburg, L├╝beck und M├╝nster bei zwei Niederlagen gegen D├╝sseldorf zeugen von einer soliden Leistung bei der sie im Schnitt 37 Punkte produzierten und 24 Punkte kassierten. Daran gilt es anzukn├╝pfen und dem offensiver Taktgeber, Quarterback Isaiah Weed, die n├Âtige Zeit zu geben, um das Spiel der Griffins zu managen.

HC Grahn: ÔÇ×Wir k├Ânnen immer noch bei noch 4 ausstehenden Spielen f├╝r uns eine sehr gute Saison abliefern . Auch wenn wir vielleicht nicht mehr ganz oben eingreifen k├Ânnen zeigt mir der Charakter des Teams und dessen Stimmung im Training, dass es jedes Spiel gewinnen will. Und so fahren wir auch nach Oldenburg.ÔÇť

Die Hansest├Ądter k├Ânnen am Samstag um 16:00 Uhr sicher wieder auf eine gro├če Anh├Ąngerschaft z├Ąhlen, die die knapp 280 km auf sich nehmen werden, um ihr Team lautstark zu unterst├╝tzen. F├╝r alle Daheimgebliebenen wird es einen Livestream auf sportdeutschland.tv geben. Ob alle Leistungstr├Ąger mit an Bord sein werden, entscheidet sich aber erst in dieser Woche. Trotzdem freut man sich auf das neuerliche Aufeinandertreffen zu einem hoffentlich erfolgreichen Teamausflug ÔÇô go Griffins!

Quelle: Griffins Media Team

Verein ….

Reklame

Nach oben scrollen