Christina Hammer – Foto: © Florian Lechner / EasyMotionSkin

Die 5-fache Boxweltmeisterin Christina „Lady“ Hammer trennt sich von ihrem langjährigen Trainer Dimitri Kirnos. Wie es aus ihrem Management heißt, wolle sich die Dortmunderin nach ihrer Niederlage gegen US-Amerikanerin Claressa Shields neu aufstellen. Verpflichtet wurde nun der Schweriner Profi-Boxer Jürgen Brähmer. Der ehemalige WBA und WBO Weltmeister im Halbschwergewicht soll die 28-Jährige auf ihre nächsten Kämpfe vorbereiten. Explizit auf den geplanten Fight gegen die Augsburgerin Nikki Adler sowie auf das Rematch gegen Claressa Shields Ende des Jahres. Hammer hatte am 13. April in Atlantic City im Kampf um den WBO-Gürtel gegen die US-Amerikanerin einstimmig nach Punkten verloren.

„Ich freue mich über den Neuzugang auf der Halle! Christina ‚Lady‘ Hammer jetzt wird geackert“, verkündet Brähmer auf seiner Facebookseite. Bislang befinden sich insbesondere die Boxer Tyron Zeuge und Jack Culcay in Brähmers Obhut. Deren nächster Kampf steht schon in 11 Tagen in der Schweriner Sport- und Kongresshalle an.

Christina Hammer dankte Langzeittrainer und Wegbegleiter Dimitri Kirnos und bleibt ihm freundschaftlich verbunden. Der mittlerweile 81-Jährige hatte die „Königin des Mittelgewichts“ seit 2009 betreut.