Pritschen und Baggern – Die Basics vom Volleyball müssen immer wieder trainiert werden. Egal, ob groß oder klein. Aber gerade unsere „Kleinen“ strengen sich vor der Sommerpause nochmal richtig an, um nicht alles wieder zu verlernen in den voranstehenden 6 Wochen Sommerferien.
Seit 2013 wird der Jugendbereich in Laage stetig ausgebaut. „Mittlerweile sind wir sogar soweit, dass wir zwei Gruppen trainieren. Ich kümmere mich dabei um die „Kleinen Kleinen“, sprich die 8- bis 12-Jährigen. Frau Reichelt hat seit ein paar Wochen die „Großen Kleinen“ übernommen, sprich die 12- bis 16-Jährigen,“ berichtet Torsten Freudenreich, Vorstandsmitglied und Trainer der Damen- und Jugendmannschaft. In diesen beiden Gruppen werden alters spezifische Übungen durchgeführt. Während die „Kleinen Kleinen“ die Grundlagen erlernen, müssen die „Großen Kleinen“ sich schon mit dem Angriffsschlag und Spieltheorie beschäftigen. Manuela Reichelt sagt dazu: „Es ist toll zu sehen, was für Fortschritte die Jugendlichen innerhalb von ein paar Monaten machen. Sie sind mit Spaß und Eifer dabei und natürlich wird auch der vorangegangene Schultag während des Trainings ausgewertet. Aber genau das fördert das Teamgefühl.“Kann man denn bei diesem Trainingsstand als Neuling zwischendurch anfangen? Aber natürlich! Unser engagierte Trainer Enrico Ewert kümmert sich gerne um Neueinsteiger und bringt diejenigen ganz schnell auf ein ähnliches Niveau wie die anderen. Jeder ist herzlich Willkommen! Trainiert wird immer donnerstags von 17:30-19:00 Uhr in unserer Halle in Laage.

Darüber hinaus wird natürlich auch im Erwachsenenbereich trainiert:
Montag 19:00-21:00 Uhr – Damentraining Landesklasse –
Mittwoch 19:00-21:00 Uhr – Spieletreff Mixed-Mannschaft –
Freitag 19:00-20:00 Uhr – Kraft/Ausdauer Damen –

Hast auch du Lust bekommen, dann schau einfach vorbei!
Ein Probetraining ist jederzeit möglich.

SC Laage


Das Foto zeigt Nachwuchsspielerinnen und -Spieler mit Übungsleiter Torsten Freudenreich.
Foto: SC Laage