Ramin/Tanger (Kreissportbund Vorpommern-Greifswald). Auf dem R├╝cken der Pferde liegt f├╝r Cornelia Brauer das Gl├╝ck der Erde. 1999 gr├╝ndete sie den Reit- und Fahrverein Tanger/Bismark und ist seitjeher die Vereinsvorsitzende. Als die gute Seele des Vereins sorgt sie f├╝r ein famili├Ąres Miteinander und wird von den rund 50 Mitgliedern wertgesch├Ątzt. Durch die N├Ąhe zum deutsch-polnischen Grenz├╝bergang begr├╝├čt die A-Lizenz-Inhaberin auch herzlich Vereinsmitglieder aus der polnischen Nachbarschaft.

Cornelia Brauer hat ma├čgeblich dazu beigetragen, dass der ReitÔÇô und Fahrverein Tanger/Bismark e.V. sowohl zur ÔÇ×Besten Sportjugend 2018ÔÇť der Sportjugend Vorpommern-Greifswald und kurz darauf zum ÔÇ×Kinder- und jugendfreundlichen Sportverein 2019ÔÇť der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern gek├╝rt wurde. Erst k├╝rzlich war das PM Seminar mit Tom B├╝ttner zur Sattelkunde auf ihrer Anlage vor Ort. Die Pferdefreundin war w├Ąhrend des Sportehrentages am Jahresanfang verhindert, deshalb holte das Vorstandsmitglied, Thomas Rodewald, die Auszeichnung von Cornelia Brauer mit der Ehrennadel des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald e.V. in Gold nach. Herzlichen Gl├╝ckwunsch sagt auch die Pferdesportfamilie aus Mecklenburg-Vorpommern!

Nach oben scrollen