Redefin (LV MV). Bei den 30. Landesmeisterschaften, die vom 10. bis 14. Juli zum fünften Mal im Landgestüt Redefin ausgetragen werden, werden nach 47 Prüfungen die dreizehn Landesmeistertitel in der Dressur und im Springen sowie die Titel der 3- und 4-jährigen Mecklenburger Reitpferde, der 5- und 6-jährigen Mecklenburger Dressurpferde sowie der 4-jährigen, 5-jährigen und 6-jährigen Mecklenburger Springpferde vergeben. Die Vorbereitungen laufen trotz des verheerenden Feuers unweit des Truppenübungsplatzes in Lübtheen bereits auf Hochtouren. Darüber hinaus gibt es neben den Rahmenprüfungen Qualifikationen zum Bundeschampionat der Pferde aus deutschen Zuchtgebieten.
Am Mittwoch kommender Woche beginnt Punkt 8.30 Uhr die Jubiläumsausgabe des 30. Landesturniers mit der Einlaufprüfung der 4-jährigen Mecklenburger Springpferde. Die Zeitpläne der Dressur und des Springens können auf der Internetseite des Landesverbandes für Reiten, Fahren und Voltigieren unter der Rubrik Turniersport, Turnierkalender 2019 eingesehen werden.