Rostock (LV MV). Die Dressurreiter des Landes und darüber hinaus als auch der Pferdesportverband MV sind dem RFV des Landgestüt Redefin dankbar für die Ausrichtung des ersten Dressurturniers bis zur schweren Klasse. In der Portalhalle des Landgestüt Redefin sowie in der kleineren Halle sind auf zwei parallel stattfindenden Prüfungsplätzen bis in die späteren Abendstunden Dressuren bestaunt und mit den vier- und zweibeinigen Athleten mitgefiebert worden.

Landeshallen-Championate in der Dressur | Landgestüt Redefin

Champions der Klasse A | Foto: ©Christina Schulz

MVs Dressurreiter erfreuten sich an den guten Reitbedingungen um ihr Training der Wintermonate zu präsentieren und Wettkampferfahrungen zu sammeln. Von den Pony-, über die Childrenreiter, tauschten sich die Junioren und Jungen Reiter mit den Reitern untereinander aus. Die Geschehnisse der letzten Monate, die aktuellen Situation und der Blick in die grüne Saison waren Gesprächsinhalte.

Alle Teilnehmer waren sich einig und unterstrichen, dass Hallenturniere in der Dressur im Landgestüt Redefin erhalten, wenn nicht sogar auszubauen sind. Umso strahlender die Gesichter der ersten Landeshallen-Champions in der Dressur, die erstmalig in Redefin vergeben worden sind. Als erste Championess ist Larissa Bohnstedt mit Ihrem Pony Constantini vor Thea Fischer und Mia Marit Puvogel aus den Händen von Disziplintrainer Michael Thieme, Vizepräsident Rolf Günther, Landes-trainerin Elke Spierling und Geschäftsführerin Claudia Krempien geehrt worden.

Am kommenden Wochenende richtet der RFV des Landgestüt Redefin neben vielen Jungpferdespringprüfungen auch das Landeshallen-Championat im Springen in insgesamt sechs verschiedenen Championatsklassen aus. Der detaillierten Zeitplan sowie die Ergebnisse des Landeshallen-Championat der Dressur können auf der Internetseite des Pferdesportverbandes unter www.pferdesportverband-mv.de in der Rubrik Turniersport/Turnierkalender 2022 nachgelesen werden.

Der Pferdesportverband MV dankt auch im Namen der Aktiven dem RFV Landgestüt Redefin für die Ausrichtung der ersten Landeshallen-Championate in der Dressur und gratuliert den Champions und Medaillenträgern zu ihren Titeln.

Alle Landeshallen-Champions der Dressur 2022 im Überblick:

Landeshallen-Champion Klasse A

  1. Larissa Bohnstedt, RFV Plau am See mit Constantini
  2. Thea Fischer, RFV Wessin mit De Mensinghe´s Noor
  3. Mia Marit Puvogel, RFV Trent mit Make me Happy

Landeshallen-Champion Klasse L

  1. Stella Baranowski, RGS Wöpkendorf mit Goldkind
  2. Niklas Rieck, RFV Gadebusch mit Soliman de Charry
  3. Lily Schrenk, RFV Trent mit Quiness D

Landeshallen-Champion Klasse M

  1. Carolina Romanowski, RFV Stülow mit Donnerfee
  2. Ann-Christin Mehl, RFV Zingst mit Domino
  3. Antonia Kurp, RV Rostocker Heide mit Cypres Two

Landeshallen-Champion Klasse S

  1. Ronald Lüders, RV Güstrow mit Royal Rubiniro
  2. Christina Thieme, RFV Landgestüt Redefin mit Coffee to go
  3. Susanne Voß, RV Güstrow mit San Amour

Landeshallen-Champion Klasse L ReiterÜ40

  1. Sara Stöckert-Hilbrandt, RFV Landgestüt Redefin mit Sandy
  2. Ina Schmidt, RFV Valluhn mit Carneol