Landesmeisterschaften im Bahnlauf

Laager Clubsportler gl√§nzen √ľber 5000 und 10.000 Meter

Bei fast sommerlichen Bedingungen starteten die diesj√§hrigen Landesmeisterschaften im Bahnlauf im Rostocker Leichtathletikstadion. Schon am fr√ľhen Morgen konnten die jungen Laager Clubsportler, im 5000 Meter Lauf, mit Edelmetall gl√§nzen. Die Bronzemedaille f√ľr den 15-j√§hrigen Benjamin Menge (20;06,92 min) und die 17-j√§hrige Juliane G√∂llnitz (21;45,49 min) in der Wertung der unter 18-j√§hrigen, sowie der Landesmeistertitel von Lena Pommerehne (22;59,71 min) vor ihrer Schwester Sophie (24;11,76 min) in der Klasse der unter 20-j√§hrigen M√§dchen waren dabei der perfekte Einstieg in den Wettkampftag. Unbedingt erw√§hnenswert ist der doppelte Titelgewinn von Herta (40;21,32 min) und Eckhard G√∂llnitz (41;24, 16 min) in der Wertungsklasse der √ľber 80-j√§hrigen Frauen und M√§nner f√ľr die Farben des SC Laage.

Fast schon erwartungsgem√§√ü konnte die Frauenfraktion die Medaillensammlung in der Mittagshitze erweitern. Besonders der 10.000 Meter Landesmeistertitel durch die 44-j√§hrige Kathleen Maag (45,34,72 min) und die Silberplaketten von Dr. Anna Rebekka K√ľhl (52:22,49 min) in der Klasse der √ľber 45-j√§hrigen Frauen und Sarah Liesegang (58;22,62 min) in der Klasse der √ľber 30-j√§hrigen Frauen sowie die Bronzemedaille von Claudia Rugbarth (W40 / 51;17,60 min) l√∂sten unglaubliche Freude bei den Laager Clubsportlern aus. Aber auch die M√§nner im Trikot des SC Laage lie√üen sich nicht lumpen und vervollst√§ndigten den Medaillenregen mit den Silbermedaillen f√ľr den schnellsten Laager L√§ufer, Ole Reinhold (M 30 / 37:51,09 min), den 58-j√§hrigen Laager Oldie, Bernd J√§nike (44:10,84 min), und f√ľr Roger Kerschke (39;21,66 min), der in der Klasse der √ľber 40-j√§hrigen M√§nner Marcel Raith (39;52,38 min) auf den Bronzeplatz verwies.

Erg√§nzt wurden die Titelk√§mpfe durch einen 3000 Meter Cup-Lauf f√ľr die Jugend. Hier √ľberzeugten aus Sicht des SC Laage der noch 13-j√§hrige Lennox Raith. Mit seiner Zeit von 10:54,43 Minuten konnte das Laager Lauftalent erstmals die 11 Minuten Marke brechen.

ast

Scroll to Top