Am letzten Donnerstag im Oktober trafen sich 12 Mitglieder der Abteilung Volleyball und Kegeln sowie zwei Gäste zum ersten Training zum Thema Life- Kinetik.
Anke und Andreas Heise, Life Kinetik Mannschaftstrainer des Vereins, zeigten den Teilnehmern wie Life-Kinetik funktioniert. Nach einer kurzen Einführung durch Andreas und einer weiterführenden Einweisung durch Anke mit einer sehr kurzweiligen, aber sehr effektiven Erwärmung, ging es zu den ersten Übungen.
Bei mehreren Konzentrationsübungen, die uns allen viel Spaß bereiteten, stellten wir sehr schnell fest, was es bedeutet, verschiedene Dinge gleichzeitig zu tun, beziehungsweise sich so zu konzentrieren, dass man mit der Übung Erfolg hat. Die 46-jährige Blindentherapeutin Anke Heise erklärte Neugierigen im Anschluss ihrer Trainingseinheit: „Life Kinetik ist ein sanftes Training und kann deshalb von Teilnehmern, egal welches Alter, gleichermaßen angewandt werden.“ Andreas Heise erklärte seinerseits:“ Die Wirkung von Life Kinetik entsteht durch immer wieder neue Übungen, mit einem höheren Schwierigkeitsgrad. Auf dieses Prinzip bauen viele erfolgreiche Sportler, die bereits mit Life Kinetik arbeiten. Und fast jeder verbessert sich bei einem nur einstündigen Training pro Woche bereits nach kurzer Zeit.“

Torsten Freudenreich


Das Foto zeigt die Teilnehmer der sportlichen Aktion.
Foto: SC Laage