Auch Schwerins Mahan Yousefimoein überzeugt bei den Herren U19 und wird mit dem 2. Platz belohnt

Greifswald. Mit starken Spielen gewann Mette-Marie Rudolph vom BSC 95 Schwerin die erste Landesrangliste des Jahres in der Altersklasse bis 19 Jahre in Greifswald. Nach Siegen über Mathilde Witthus aus Greifswald und Lilly Monsig aus Neubrandenburg zog Mette-Marie Rudolph ohne Satzverlust in das Finale ein und spielte dort gegen Lena Brocks aus Güstrow. Wie in den Runden zuvor zeigte Mette auch hier eine starke und konzentrierte Leistung und gewann das Finale in zwei Sätzen mit 21:11 und 21:10 und bestätigte ihre gute Trainingsleistung.

Mette-Marie Rudolph gewinnt erstens Landesranglistenturnier des Jahres in der AK U19. Foto: BSC 95 Schwerin

Bei den Herren starteten in der Altersklasse bis 19 Jahre Tim Schramowski, Levi Friedrich und Mahan Yousefimoein für den BSC95 Schwerin. Das auch mit Spielern aus Hamburg und Niedersachsen besetzte Teilnehmerfeld verlangte den Spielern einiges ab. So musste Friedrich im Viertelfinale gegen den an drei gesetzten Hamburger Mats Wohlers spielen und konnte das Spiel denkbar knapp in einem umkämpften Spiel im dritten Satz mit 21:19 für sich entscheiden. Yousefimoein musste bereits im Viertelfinale gegen den an zwei gesetzten Hamburger Maximilian Braun ran und konnte wie sein Trainingspartner Levi Friedrich das Spiel im dritten Satz für sich mit 21:13 entscheiden.

Im Halbfinale trafen dann beide Schweriner Akteure zu einem vereinsinternen Duell aufeinander, das Yousefimoein mit 21:17 und 21:14 gewann und somit im Finale stand. Hier zog er dann gegen Finn Hellbach aus Göhren, der einmal mehr seine Vormachtstellung unter Beweis stellte, mit 16:21 und 15:21 den Kürzeren, belegte aber als erst 14-Jähriger einen hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse bis 19 Jahre. Auslosungspech dagegen hatte Tim Schramowski, der bereits im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Finn Hellbach spielen musste und mit 15:21 und 16:21 nach einem engagierten Spiel verlor. Die beiden weiteren Spiele gewann er, so dass er den für ihn dann noch bestmöglichen 5. Platz erreichte.

Mahan Yousefimoein (links) holt für Schwerin Silber beim ersten Landesranglistenturnier in Greifswald. Foto: BSC 95 Schwerin

In der Altersklasse bis 15 Jahre starteten für Schwerin die beiden U13-Spielerinnen Lara Dethloff und Hermine Kunz. Auf dem Turnier haben beide deutlich ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und für Aufmerksamkeit gesorgt, dennoch konnten Sie sich in ihren Auftaktspielen gegen die zum Teil einen Kopf größeren Spielerinnen noch nicht behaupten. Kunz verlor ihr Auftaktspiel gegen Pihla Raths aus Sassnitz mit 17:21 und 9:21 und Dethloff gegen Lili Pödtke knapp mit 17:21 und 19:21 nach guten, kämpferischen Leistungen. Im abschließenden vereinsinternen Spiel gewann Kunz den dritten Satz mit 21:12 gegen Dethloff und wurde 9. Alles in allem war es für beide ein guter Start in der höheren Altersklasse.

Text: Michael Hewelt, BSC