Am 2.Sonntag des neuen Jahres, den 12.Januar 2020, starten die Neujahrsläuferinnen und -läufer ins sportliche Geschehen und laden Neugierige und Interessierte herzlich zum Mitmachen beim VIACTIV-Neujahrslauf ein. Ganz bestimmt ist bei diesem genehmigten Volkslauf des Deutschen Leichtathletik-Verbandes Motivation das Stichwort, denn zu den Top10 der guten Neujahrs-Vorsätze gehört, sich mehr zu bewegen. Aber wer durchhalten will, benötigt jede Menge Motivation.

Die Belohnung: Wer sich an die aufgestellten, persönlichen Regeln hält, kann einige Lebensjahre gewinnen. Den perfekten Einstieg bietet auch in diesem Jahr die Laufgruppe des Sportclubs Laage. Deshalb möchten die Mitglieder der Laager Laufgruppe an diesem Sonntagvormittag mit Gleichgesinnten einige Stunden sportlich verbringen und so auch für Unentschlossene eine Möglichkeit präsentieren, dem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen. Auf eine Zeitnahme oder Wertungen wird dabei verzichtet. Je nach Befinden und Fitnesszustand besteht die Möglichkeit 3 km, 6 km oder 10 Kilometer zu laufen oder auch zu walken. Im Anschluss bleibt dann immer noch etwas Zeit zum Klönen und sich auszutauschen oder sogar die nächsten Monate sportlich zu planen. Für das überschaubare Startgeld bieten die Laager Ausdauersportler ihren Gästen eine typische Läuferversorgung mit Wasser, Tee und Obst, eine Erinnerungsmedaille, die obligatorische Urkunde, eine Läufertombola und einen deftigen Eintopf. Ein opulentes Kuchenbuffet und Kaffee wird es zum kleinen Preis geben, denn der Erlös daraus soll wieder einer guten Sache dienen. Nun gilt es, nur noch zu trainieren und dabei zu sein, am 12. Januar 2020, um 10.00 Uhr. Start und Ziel des VIACTIV-Neujahrslaufes in Laage befinden sich direkt an der alten Recknitzsporthalle, an der B 108. Die Anmeldung ist ab 09.30 Uhr möglich.

SC Laage

Das Foto zeigt Neujahrsläufer des zurückliegenden Jahres. Foto: P.Grobbecker