Einige Ball- und Team-Sportarten im Blickfeld

Die Bälle „tanzen“ in M-V auch im Sportsommer 2017 und darüber hinaus (Impression vom Basketball in Schwerin). Foto: M. Michels

In den Mannschaftssportarten ist es gegenwärtig auch aus M-V-Sicht spannend bzw. wird es erst noch so richtig spannend. In der dritten Liga im Herren-Fußball erwischte der FC Hansa Rostock einen ausgezeichneten Start in die Saison 2017/18. In den ersten drei Spielen gab es ei 2:0 (auswärts) gegen die Sportfreunde Lotte, ein 0:0 (im Ostseestadion) gegen Sonnenhof Großaspach und ein 1:0 (auswärts) gegen Rot-Weiß Erfurt. Der FC Hansa ist damit zurzeit Dritter.

Die Basketball-Spieler der Rostock Seawolves bereiten sich indes intensiv auf die kommende Spielzeit 2017/18 in der zweiten Basketball-Bundesliga ProB vor. Vom 26. bis 27. August findet dazu der siebente Hotel IBIS-Cup in der OSPA-Arena in Rostock statt – mit den Mannschaften der Iserlohn Kangaroos (Bayern), von KS Spojnia Stargard (Polen) und Horsholm 79ers (Dänemark).

In der laufenden Regional-Liga Ost im Inline-Hockey haben die Rostocker Nasenbären neun der zehn Spiele hinter sich, liegen nach vier Siegen bzw. fünf Niederlagen auf Tabellen-Rang vier. Am 2.September empfangen die Nasenbären den Eissport- und Schlittschuh-Club aus Berlin, der aktuell die Tabelle anführt..

Die Baseball-Saison in M-V läuft zudem „auf Hoch-Touren“. In der aktuellen Tabelle der Mecklenburg-Vorpommern Baseball Liga rangieren die Schwerin Diamonds nach 12 Spielen auf Rang eins. Alles ist aber noch möglich… Erst am 23. September gibt es das ultimative Finale um den Baseball-Landesmeistertitel MV 2017.

Endspurt ist dagegen in der German Football League/Gruppe Nord angesagt, in der auch die American-Football-Spieler der Rostock Griffins spielen. Diese sicherten sich bereits den Klassenerhalt und werden auch 2018 in der GFL 2 dabei sein. Das letzte Saison-Spiel 2017 ist am 26. August gegen die Potsdam Royals, dem Tabellen-Ersten. Zurzeit sind die Rostock Griffins Dritter hinter den Teams der Potsdam Royals und der Düsseldorf Panther.

Im Hallen-Volleyball beginnen auch – ganz allmählich – die Vorbereitungen für die Liga-Saison 2017/18. Europameisterlich wird es aber im Hallen-Volleyball noch, so bei den Herren-EM vom 24. August bis 3. September in Polen sowie bei den Frauen-EM vom 22. September bis 1. Oktober in Aserbaidschan und in Georgien, jeweils mit MV-Beteiligung.
Bis zum 6. August, sind zudem die Beach-Volleyballspielerinnen und -Spieler bei den WM in Wien gefordert.

Auch die Hallen-Handball-Spielerinnen bzw. -Spieler der M-V-Teams streben schon die Saison 2017/18 an, ob unter anderem in den Ostsee-Spree-Ligen oder in den dritten Ligen.

Und nicht zuletzt im Rugby „steigt“ demnächst ein wichtiger traditionsreicher Wettkampf in M-V, das XI. Hanse Masters-Turnier der Dierkower Elche, des Rostocker Rugby-Vereines, während der 27. Hanse Sail in Rostock. Termin dafür ist der 12. August.

Marko Michels