Platz 5 f├╝r MV-Voltigierer bei Norddeutschen Meisterschaften

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Voltigierer in Neustadt/Dosse kam das Team Mecklenburg-Vorpommern in der L├Ąnderwertung mit 32 Punkten auf Rang f├╝nf. In der Gesamtwertung gewann der Landesverband Hannover mit 52 Punkten vor Weser-Ems (50) sowie Hamburg und Schleswig-Holstein (je 43). Bei den weiblichen Junioren belegte Alina Ro├č (SG Gro├č Quassow) mit Volker Ro├č an der Longe von Domani mit 7,907 Punkten hinter Marie Dier├čen (Hannover/ 8,150 Punkte) den zweiten Patz. Im Wettbewerb der L-Gruppen kamen die Voltigierer der TSG Sch├Ânberg mit Longenf├╝hrerin Ulrike Groth auf ihrem Pferd Contaro mit 5,943 Punkten nach Pflicht und K├╝r auf Platz drei. Besser waren nur die Gruppen Haren I aus Weser-Ems (6,117) und Reibitz II aus Sachsen (6,042). Platz sieben und acht gingen an Wusterhusen I mit Kathrin Grampe (5,440) und Boitzetal I mit Anna-Lena Gutzke (5,404). Bei den M-Gruppen landete das Team Rostock mit Kristin Thomsen, die im Damen-Senioren-Einzelwettbewerb Achte wurde, auf Rang f├╝nf (6,002). Es siegte das Team Birkenhof I (6,697) aus Brandenburg.

Verein ….

Reklame

Scroll to Top