Preis der Besten Lehrgang in Schenefeld

Ein Bericht von Dressurreiterin Antonia Kurp

„Auf Einladung der Landestrainerin durfte ich erneut zum Preis der Besten Lehrgang nach Schenefeld fahren. Hiermit bedanke ich mich bei unserem Pferdesportverband und dem Dressurausschuss, die uns das Vertrauen schenken, den Anforderungen des Bundestrainers gerecht zu werden. Ebenfalls bedanke ich mich bei dem Disziplintrainer Michael Thieme, der uns unterstĂŒtzt hat und das Coaching ĂŒbernahm. Unter den Augen von Herrn Thieme und dem Bundestrainer Herrn Meyer zu Strohen performte mein Pferd Uno Special Hit mit mir eine Junioren FEI Dressur auf M** Niveau.

Wir konnten wertvolle Tipps mit in die Arbeit nehmen und gingen am Sonntag in die Abschlussdressur, die ebenfalls von Herrn Meyer zu Strohen kommentiert wurde. In der Aufgabe fand ich immer mehr mit meinem Pferd zusammen und konnte die Trainingsanweisungen in der PrĂŒfung gut umsetzen. Die positive Resonanz vom Bundes- und Disziplintrainer ermutigen mich, auf diesem Weg weiter zu arbeiten und positiv in die Saison zu blicken. Ich freue mich mit meinem Pferd Spezi einen tollen vierbeinigen Partner an meiner Seite zu haben und ĂŒber die UnterstĂŒtzung, die ich von meinem Team erhalte.“

Nach oben scrollen