Rostocker Neujahrslauf eröffnet Sportjahr 2023

Leichtathleten laden zum sportlichen Auftakt ein

Das Jahr 2023 kann fĂŒr jedermann sportlich beginnen. Die Rostocker Leichtathleten vom 1. LAV Rostock laden nicht nur LĂ€uferinnen und LĂ€ufer zum traditionell sportlichen Jahresauftakt ein. Nach der Absage im Vorjahr kann der Rostocker Neujahrslauf in diesem Jahr seine 6. Auflage begehen. Start ist am 01. Januar 2023 um 12.00 Uhr direkt am Rostocker Leichtathletikstadion. Auf einem 2,5km langen Rundkurs durch den Barnstorfer Wald kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, wie viele Runden er drehen möchte. „Egal ob 10km oder 2,5km, der Neujahrslauf ist ein schöner Start in das neue (Lauf)Jahr“ freut sich Ralf Skopnik, Vorsitzender des 1. LAV Rostock.

Beim Neujahrslauf zĂ€hlen die Teilnahme, Spaß und vielleicht auch die guten VorsĂ€tze. Im Ziel warten auf alle Teilnehmer ausreichend GetrĂ€nke, Urkunden und Pfannkuchen. „Die BĂ€ckerei Grenzer wird wieder ĂŒber 300 Pfannkuchen backen. Einige davon sind mit Senf gefĂŒllt. Wer einen diesen GlĂŒcksgriffe bekommt, kann sich ĂŒber eine kleine Überraschung freuen“, so Ralf Skopnik.

Der Rostocker Neujahrslauf ist der Auftakt fĂŒr ein ganzes Jahr voller Höhepunkte fĂŒr die Rostocker Leichtathleten. Nach dem 31. Rostocker Citylauf (21.05.) und 14. Rostocker Firmenlauf (21.06.) mit jeweils ca. 3.000 Teilnehmern finden in Rostock vom 21. – 23.07. 2023 die Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten U18/ U20 statt. Das 25-jĂ€hrige VereinsjubilĂ€um feiert der 1. LAV Rostock am 18.11.2023.

Anmeldungen fĂŒr den 6. Rostocker Neujahrslauf erfolgen ĂŒber die Webseite des 1.LAV Rostock unter dem Reiter News und dem Beitrag zum Neujahrslauf oder am Neujahrstag von 11:00 Uhr bis 11.30 Uhr vor Ort.

Quelle: 1. LAV Rostock e.V.

Scroll to Top