Siegerehrung in der A-Klasse beim 17. Bützower Mixed-Turnier. FOTO: BSC 95 Schwerin

Zum Ende einer jeden Saison lädt der TSV Bützow traditionell zum Mixed-Turnier ein. In diesem Jahr bereits zum 17. Mal. Vom BSC 95 Schwerin machten sich zwei Paarungen auf den Weg, das Abschluss-Turnier zu bestreiten, bevor es in die verdiente Sommerpause geht. Samira Shiw Gobin & Robert Hendemann starteten neben Luise Mai & Richard Edelmann in der A-Klasse, in der insgesamt sechs Paarungen gemeldet waren.

Um den Sieger zu ermitteln, wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. So kamen auf jede Paarung fünf Spiele zu. Während Samira & Robert locker aufspielten und teilweise durch die einzelnen Spiele „spazierten“, erwischten Luise & Richard keinen guten Tag. Die beiden Schweriner konnten ihre Leistung bei Weitem nicht abrufen. Viele Ballwechsel wurden gut aufgebaut, jedoch leider durch eigene Fehler nicht zu Ende gebracht. Lediglich ein Spiel konnten sie für sich entscheiden und fanden sich am Ende auf Platz fünf wieder.

Samira und Robert mussten aber bis zuletzt zittern und auf den Gesamtsieg hoffen. Insgesamt drei Paarungen, darunter auch sie, hatten vier Spiele gewonnen und eines verloren. Nach Auszählung der Sätze und sogar der Punkte stand die Reihenfolge auf dem Treppchen fest: Platz eins für die Schweriner und damit ein gelungener Saison-Abschluss für die beiden. Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: lm/BSC 95