Paul Becker und Jonas Schr├Âder siegen am Bootshafen in K├╝hlungsborn

K├╝hlungsborn. Zum Finaltag der Techniker Beach Tour K├╝hlungsborn zeigte sich das Wetter am Sonntag, 15. Juli, von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein str├Âmten die Zuschauer an den Bootshafen und sorgten f├╝r eine stimmungsvolle Kulisse in der comdirect bank Arena. An den insgesamt drei Turniertagen besuchten rund 37.000 Zuschauer das erste Strandevent der Techniker Beach Tour und erlebten spektakul├Ąre Ballwechsel der besten nationalen Beach-Volleyballteams.

Die Sieger der Techniker Beach Tour 2018 in K├╝hlungsborn: oben v.l.n.r. Sven Winter / Alexander Walkenhorst, Jonas Schroeder / Paul Becker, Daniel Wernitz / Robin Sowa; unten v.l.n.r. Natascha Niemczyk / Sabrina Karnbaum, Cinja Tillmann / Teresa Mersmann, Anna Behlen / Sarah Schneider. FOTO: ┬ę Hoch Zwei/Thomas

Bereits zum dritten Mal in der aktuellen Saison strahlten Teresa Mersmann und Cinja Tillmann (USC M├╝nster) bei der Siegerehrung in K├╝hlungsborn um die Wette. Nach ihren Titeln in M├╝nster und N├╝rnberg gewannen sie die Goldmedaille an der Ostsee ohne Satzverlust. Im Finale zeigten die Topgesetzten eine konzentrierte Leistung und setzten sich gegen Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (TSV Sonthofen) mit 21:15 und 21:13 durch. ÔÇ×Das war ein sehr intensives Endspiel mit vielen langen Ballwechseln. Wir hatten in den entscheidenden Szenen h├Ąufiger das Gl├╝ck auf unserer SeiteÔÇť, sagte Cinja Tillmann im Anschluss an das gewonnene Finale. ÔÇ×Man will sich nat├╝rlich selbst keinen Druck machen, aber nach diesem dritten Titel m├╝ssen wir unsere Favoritenrolle auf der Tour annehmenÔÇť, erg├Ąnzte ihre Teampartnerin Teresa Mersmann.

Im kleinen Finale standen sich Kira Walkenhorst/Lena Overl├Ąnder (Hamburger SV/TV Gladbeck) und die Drittplatzierten der Techniker Beach Tour N├╝rnberg, Anna Behlen/Sarah Schneider (SV Lohhof), gegen├╝ber. Beim ersten Strandevent der gr├Â├čten nationalen Beach-Volleyballserie Europas 2018 kn├╝pften Behlen/Schneider an ihren j├╝ngsten Erfolg an und gewannen auch an der Ostsee die Bronzemedaille.

Bei den M├Ąnnern konnten sich die topgesetzten Paul Becker und Jonas Schr├Âder (Deutsche Energie Beachteam/United Volleys) durchsetzen und sicherten sich ihren zweiten Titel der aktuellen Saison. Damit erreichte das Duo im f├╝nften Turnier der Techniker Beach Tour die f├╝nfte Podiumsplatzierung. Erfolgreicher war in der aktuellen Saison bisher kein anderes M├Ąnnerteam auf der rangh├Âchsten nationalen Beach-Volleyballserie.

Mit dem Finalsieg gegen Alexander Walkenhorst/Sven Winter (DJK TuSA 06 D├╝sseldorf) gelang den Abwehrspezialisten Becker/Schr├Âder die Revanche f├╝r das verlorene Halbfinale bei der Techniker Beach Tour N├╝rnberg. Die Finalprotagonisten boten den Zuschauern in der bis auf den letzten Platz gef├╝llten comdirect bank Arena ein spektakul├Ąres Match auf Augenh├Âhe. Nachdem Walkenhorst/Winter den ersten Satz denkbar knapp mit 21:19 f├╝r sich entscheiden konnten, gingen der zweite Satz sowie der entscheidende Tie-Break mit 21:17 bzw. 15:12 an Becker/Schr├Âder.

In ihrem ersten gemeinsamen Turnier erspielten sich Robin Sowa und Daniel Wernitz (VCO Berlin/DJK TuSA 06 D├╝sseldorf) direkt einen Medaillenplatz. Nachdem sich das Interimsduo im Halbfinale noch gegen Becker/Schr├Âder geschlagen geben musste, setzten sich Sowa/Wernitz im kleinen Finale mit 2:1 (24:22, 19:21, 15:7) gegen Felix Gl├╝cklederer/Niklas Rudolf (Strandathleten-BeachL e.V.) durch und sicherten sich den Bronzerang in K├╝hlungsborn.

Techniker Beach Tour 2018 in K├╝hlungsborn: Becker / Schroeder (in rosa) vs Walkenhorst / Winter. FOTO: ┬ę Hoch Zwei/Thomas Victor

F├╝r die schnellsten Aufschl├Ąge der Finalspiele wurden bei der Siegerehrung Cinja Tillmann mit 81 km/h und Sven Winter mit 96 km/h ausgezeichnet und von der comdirect bank mit jeweils 500 Euro pr├Ąmiert.

Die Finalspiele aus K├╝hlungsborn wurden im Free-TV auf ProSieben MAXX ├╝bertragen. Es war die erste von f├╝nf Live-Sendungen mit ProSieben MAXX-Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte.

Von der Ostsee geht es f├╝r den n├Ąchsten Tourstopp der rangh├Âchsten nationalen Beach-Volleyballserie direkt weiter an die Nordsee. Vom 20. bis 22. Juli ist die Techniker Beach Tour in St. Peter-Ording zu Gast.

Alle Informationen zum Tourstopp in K├╝hlungsborn und der gesamten Serie finden Beach-Volleyballfans unter www.die-techniker-beach-tour.de

 

Quelle: PM TBT/COMTENT