Zweiter Platz für Voltigiererin Alina Roß beim internationalen CVI Ermelo

Alina Ross bei der Partner Pferd in Leipzig | Archivfoto: © Leanjo de Koster

Rostock (LV MV). Ein gelungener internationaler Einstieg für die Turniersaison 2022 beim CVI Ermelo/Niederlande. 27 Damen stellten sich den aufmerksamen Augen der Richter in einer CVI 3* Wertung – darunter die Deutsche Meisterin Alina Roß. Der Wettkampf begann mit der Pflicht und einer Wertnote von 8,366 und bedeutete die Führung in der laufenden Konkurrenz. Für das Technikprogramm erhielt Alina eine Wertnote von 7,781 und das bedeutete Rang 3. Abschließend am Sonntag turnten alle Damen ihre Kür.

Das Kürresultat für Alina wurde mit 8,048 bewertet. Insgesamt konnte Alina mit ihrem eigenen Pferd Baron R und der Unterstützung ihres Vaters und Longenführers Volker Ross den zweiten Platz für sich entscheiden und war somit beste deutsche Voltigiererin in der CVI 3* Konkurrenz.

Glückwünsche kamen natürlich auch vom Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V.  „Wir wünschen der Sportlerin und ihrem gesamten Team weiterhin in der noch langen Turniersaison viel Erfolg und dass alle sportlichen Wünsche bis hin zur Weltmeisterschaft im August in Dänemark in Erfüllung gehen“, so der Verbandsvorstand.

Verein ….

Reklame

Scroll to Top