Im Zuge eines Arbeitsgespräches wurden die Planungen für den nun schon 7.City-Sport Abendlauf weiter vorangetrieben. Zum Gespräch konnte der Cheforganisator, Peter Gohlke, die Einrichtungs-und Pflegedienstleitung des Hospizes am Südstadtklinikum der Hansestadt Rostock, Ivonne Fischer, und André Stache vom Sportclub Laage begrüßen. Peter Gohlke resümierte im Anschluss an das Arbeitsgespräch zufrieden: „Die wichtigen Grundlagen sind geschaffen und in den kommenden Tagen dürfen ganz Ungeduldige ihre Eventshirts im Laufsportladen, gegen die Abgabe einer Spende, die gleichzeitig das Startgeld für den Lauf ist, empfangen.“ Wichtig bleibt dennoch die Erkenntnis, dass Hospize aus der moralischen Verpflichtung von Menschen für ihre sterbenskranken Mitmenschen entstanden sind und die tatsächlichen Kosten der Hospize durch die Kranken- und Pflegekassen nicht gedeckt werden. Deshalb ist jeder gefordert, sich nach seinen Möglichkeiten für die Sterbenskranken in unserer Mitte zu engagieren. Der Inhaber des Laufsportfachgeschäftes, Peter Gohlke erklärt dazu: „Der Verlauf zu einer hohen Lebensqualität in der letzten Lebensphase führt natürlich über eine professionelle Pflege und individuelle Begleitung. Aber auch das Erfüllen der kleinen und großen Wünsche sind wesentlich und es ist notwendig zu helfen.“
Angemerkt sei, dass in den vergangenen Jahren für die allermeisten Sportlerinnen und Sportler die Unterstützung dieser sportlich, caritativen Aktion eine Herzensangelegenheit geworden ist.
Das Team des City Sport Fachgeschäfts in Rostock in der Langen Str. / Ecke Pädagogienstraße organisiert den Abendlauf, dessen Erlös in vollem Umfang zum Hospiz am Rostocker Südstadtklinikum fließt, nun schon zum 7.Mal und ist sich sicher, dass die Laufgemeinde auch in diesem Jahr ein tolles Event auf die Beine stellen wird und das Hospiz wieder mit einer opulenten Spende bedacht werden kann. Der 7.City-Sport Abendlauf findet am 15.August, um 18.00 Uhr in Rostocks grüner Lunge, dem Barnstorfer Wald statt. Treff ist traditionell, direkt hinter der Eishalle in der Schillingallee.

AST

Das Foto zeigt André Stache, Ivonne Fischer und Peter Gohlke (v.l.) mit den Eventshirts für die Kinder, Damen und Herren. Foto: Axel Stange