MV-Sport.de

Autorenname: MV-Sport.de

Redaktion MV-Sport.de

Rajbek Bisultanov

Mit Niederlage aus dem Ostallg├Ąu zur├╝ck

Der erste Ausw├Ąrtskampf der L├╝btheener in der DRB-Bundesliga endete mit einer deutlichen 10: 21-Niederlage gegen den TSV Westendorf. Die Aufstellung der Lindenst├Ądter bei dieser ersten Begegnung war teilweise noch nicht optimal,was sich dann auch im Kampfergebnis widerspiegelt hatte. Drei unerwarteten hohen Niederlagen von Dennis Langner bis 66 kg (0:4), Frederik Bjerrehuus bis 71 kg (0:4)

Mit Niederlage aus dem Ostallg├Ąu zur├╝ck weiterlesen ┬╗

Michael Teuber rast zu seinem 19. WM-Gold

Para-Radsport-WM: Gold f├╝r Michael Teuber, ├ťberraschungs-Silber f├╝r WM-Deb├╝tantin Raphaela Eggert sowie zweimal Bronze f├╝r Kerstin Brachtendorf und Denise Schindler nach packenden Duellen bis zum letzten Meter Frechen, 1. September 2017. Michael Teuber hat bei den Para-Radsport-Weltmeisterschaften im s├╝dafrikanischen Pietermaritzburg im Zeitfahren Gold gewonnen und seiner beeindruckenden Medaillensammlung ein weiteres Edelmetall hinzugef├╝gt. ├ťber ├ťberraschungs-Silber jubelte WM-Deb├╝tantin

Michael Teuber rast zu seinem 19. WM-Gold weiterlesen ┬╗

Die 26. Peterm├Ąnnchentour des Schweriner Radsportvereins bei Sonnenschein gestartet

Schwerin – Dem Vorsitzenden des Schweriner RV ist es mit seinem kleinen Organisationsteam erneut gelungen, 100 Radtourenfahrer f├╝r die Strecke zu begeistern. Bei Sonnenschein und mit Elan wurde die 26. Tour gestartet. Die angereisten Starter gingen mit Optimismus auf die Strecke und freuten sich bereits im Vorfeld auf die landschaftlich sch├Âne Tour. Je nach Fitness

Die 26. Peterm├Ąnnchentour des Schweriner Radsportvereins bei Sonnenschein gestartet weiterlesen ┬╗

Freudentr├Ąnen nach dem Gold-M├Ąrchen

Para-Radsport-WM: Christiane Reppe gewinnt nach der emotionalen Achterbahnfahrt der vergangenen Tage ebenso Gold wie Andrea Eskau und Hans-Peter Durst ÔÇô Jana Majunke rundet erfolgreichen Auftakt mit Bronze ab Frechen, 31. August 2017. Auf dem Siegerpodest ist es aus ihr herausgebrochen: Die Freudentr├Ąnen kullerten w├Ąhrend der Nationalhymne die Wangen hinab und Christiane Reppe war sichtlich ber├╝hrt.

Freudentr├Ąnen nach dem Gold-M├Ąrchen weiterlesen ┬╗

Steherrennen auf der Rostocker Radrennbahn zur Ostsee Rad Klassik und der Tour f├╝r Afrika ÔÇô 1. bis 3. September 2017

7. Ostsee-Rad-Klassik auf der Radrennbahn Rostock und zum Mitmachen Bereits zum 7. Mal findet vom 1. bis 3. September die Ostsee-Rad-Klassik statt. Auch in diesem Jahr beginnt die Veranstaltung am Freitagabend (01.09.) mit dem Live-Konzert von Wenzel und Band (www.wenzel-im-netz.de) im Rostocker Klostergarten (Beginn 20 Uhr). Karten gibt es noch an der Abendkasse im Klostergarten

Steherrennen auf der Rostocker Radrennbahn zur Ostsee Rad Klassik und der Tour f├╝r Afrika ÔÇô 1. bis 3. September 2017 weiterlesen ┬╗

Erster Titel f├╝r Neust├Ądter Club

FSCM-Team gewinnt offene Klasse im 4er Kappen-Formationsspringen Neustadt-Glewe. Gute Wettkampfbedingungen und insgesamt 5000 interessierte Zuschauer haben die besten Fallschirmsportler der Nation am Wochenende bei ihrer Deutschen Meisterschaft in Neustadt-Glewe begleitet. Als Erste beendeten die Formationsspringer der Klassen CF 2er (offen), CF 4er (offen) und CF 2er Rotation (Einsteiger) ihre Wettk├Ąmpfe. F├╝r den gastgebenden Fallschirmsportclub Mecklenburg

Erster Titel f├╝r Neust├Ądter Club weiterlesen ┬╗

Auftakt f├╝r langes Pokalwochenende / Auslosung am Dienstag

Bereits am heutigen Mittwoch f├Ąllt mit der Begegnung des Hagenower SV gegen den FC Anker Wismar der Startschuss zur 2. Runde im L├╝bzer Pils Cup. Im Landespokalwettbewerb der Herren sind derzeit noch 62 Teams vertreten, mit dem Penzliner SV und dem G├╝strower SC 09 stehen davon bereits zwei Mannschaften per Freilos in der n├Ąchsten Runde.

Auftakt f├╝r langes Pokalwochenende / Auslosung am Dienstag weiterlesen ┬╗

Fussball Symbolfoto

F.C. Hansa Rostock zieht erste Konsequenzen nach den Vorkommnissen beim DFB-Pokalspiel

(Rostock, 16.08.2017) Auch drei Tage nach dem DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC herrscht beim F.C. Hansa noch immer Unverst├Ąndnis und Wut ├╝ber die unsch├Ânen Szenen, die nicht zuletzt das Wichtigste an diesem Abend – den Fu├čball – v├Âllig in den Schatten ger├╝ckt haben. Dass 20-50 Personen auf der S├╝dtrib├╝ne einen Banner ansteckten und damit das eigene

F.C. Hansa Rostock zieht erste Konsequenzen nach den Vorkommnissen beim DFB-Pokalspiel weiterlesen ┬╗

Nach oben scrollen