Ausnahmsweise um 17 Uhr empfangen die Rostock Griffins an diesem Samstag die Langenfeld Longhorns zum Rückspiel in der GFL 2. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison ist allen Beteiligten noch in schmerzlicher Erinnerung. Abgesehen von der 35-17 Niederlage, war es vor allem die schwere Verletzung von Quarterback Teejay Gordon, welche das Spiel für die Hansestädter überschattete.

Mittlerweile führt Neu-Quarterback Christopher Andrews den Angriff der Greifen und die Rostocker konnten ihre letzten drei Spiele allesamt gewinnen. Die sportliche Revanche mit den Langenfeldern wird aber eine harte Nuss: „Die Longhorns sind eine eingespielte und gut gecoachte Truppe, welche uns nichts schenken wird. Wenn wir den fünften Saisonsieg wollen, werden wir ihn uns hart verdienen müssen.“ ist sich Wide Receiver Coach Trevor Abbott sicher.

Besonders auffällig agieren bei den Langenfeldern die amerikanischen Importspieler Agude, Poitier und Fuller. Alle haben auch im Mutterland des Sports auf höchstem Niveau gespielt. Agude hat nach 6 Saisonspielen bereits mehr als 800 Receivingyards auf seinem Konto und Defensiv- und Returnspezialist Fuller schon 4 Interceptions gefangen und mehrere Return-TD´s erlaufen. Poitier ist mit 3 Interceptions und 24 Tackles ebenfalls sehr weit vorn in den Statistiken zu finden.

Die Griffins werden sich bestmöglich auf diese Herausforderung vorbereiten, auch wenn ihnen arbeits- und verletzungsbedingt einige Schlüsselspieler fehlen werden. Head Coach Kuhfeldt ist sich dennoch sicher, dass die Griffins Wege finden werden, dies zu kompensieren: „Das ist ein normaler Vorgang und gehört gerade im Amateursport dazu, auch wenn es uns dieses Mal recht hart trifft. Aber ich bin mir sicher, dass die Jungs, die jetzt gefragt sind, ihre Chance nutzen werden. Next man up!“

Die Griffins zählen am Samstag natürlich auf ihre Fans, für welche die Crew des ORGA-Team wieder einen tollen Gameday vorbereitet hat. Präsentiert wird dieser besondere Gameday vom Platinsponsor WINGS and DRUMS ! Ab 1630 Uhr und in der Halbzeit gibt es Live-Musik von einer zwölfköpfigen Marching Band aus Berlin !!!

Neben den Attraktionen wie den Rostock Griffiness und dem Kinderschminken von Face Painting – Carolin Lück sowie der Hüpfburg des Fördervereins Rostock Griffins e.V., wird euch unser DJ. stilecht unterhalten. Zudem gibt es den „heißen“ Einlauf der Teams um 1650 Uhr unterstützt von KlangFeuer. SPECIAL-Catering wie gewohnt von Max am Meer Kühlungsborn und Parken dank des F.C. Hansa Rostock auf dem VIP 2 Parkplatz.

Wir zählen auf euch GriFANS #gogrifFANS

 

Von Jens Putzier