Hart umkämpfte Finalspiele bei 5. Schweriner Schloss-Pokal

Doppelturnier f√ľr den Freizeitsport zog wieder zahlreiche Sportler aus dem nachen und fernen Umland an

Schweriner Schloss Pokal 2017 FOTO: © BSC 95 Schwerin

Am Samstag j√§hrte sich der Schweriner Schloss Pokal zum f√ľnften Mal und hie√ü wieder zahlreiche Badmintonspielerinnen und -spieler herzlich willkommen. Insgesamt 8 Damendoppel, 21 Herrendoppel und 19 Mixed-Paarungen gingen an den Start und genossen die tolle, sportliche Atmosph√§re in der Halle. Daf√ľr sorgte unter anderem die hervorragende Turnierleitung, die einen reibungslosen Ablauf des Turniers gew√§hrleistete und stets Ansprechpartner f√ľr die Spieler war, wenn diese Fragen zum Ablauf hatten. Trotz des flie√üenden Verlaufs bringt eine hohe Teilnehmerzahl nat√ľrlich auch einen langen Wettkampftag mit sich.

Fast 10 Stunden lang k√§mpften die Paarungen um die besten Platzierungen, wobei der Spa√ü hier nicht zu kurz kam. F√ľr die n√∂tige St√§rkung zwischendurch sorgte wie immer die Kantine mit ihren Leckereien, wie Kaffee, Kuchen, Salaten und warmen W√ľrstchen. Gut gest√§rkt konnten auch zu sp√§ter Stunde noch die Endspiele ausgetragen und die Podestpl√§tze hart umk√§mpft erspielt werden. Zus√§tzlich schm√ľckte unser Sportartikel-Ausr√ľster J√∂rg Wagener mit seinem Stand die Halle und bot ein vielseitiges Angebot f√ľr jeden Spieler und Interessierten. Der ein oder andere hat hier ein sch√∂nes Weihnachtsgeschenk gefunden oder einfach nur die M√∂glichkeit genutzt, seinen Schl√§ger besaiten zu lassen.

F√ľr den BSC 95 Schwerin gingen die Paarungen Ronald B√∂ttcher/Annika Grothmann (Platz 15) und Niklas Gr√§fe/Lena Vater (Platz 19) im Mixed an den Start. Im Herrendoppel starteten Torsten St√ľve/Harald Pasch (Platz 11), Ren√© Drews/Olaf Weis (Platz 12) und Ronald B√∂ttcher/Karl Heinz Gottschling (Platz 14). Leider gelang es ihnen nicht, sich in den jeweiligen Disziplinen weiter nach vorne zu spielen und das Treppchen zu erklimmen.

Die Platzierten im √úberblick:

Damendoppel:
1. Platz: Annett M√ľller / Niki Voght (Mecklenburger SV)
2. Platz: Laura Marie Blattmann / Heidi Schwald-Blattmann (TSV S√ľlldorf)
3. Platz: Annemette Bissert / Stine Falsner (Blau Wei√ü Grevesm√ľhlen)

Herrendoppel:
1. Platz: Rainer B√∂tef√ľr / Phillip Graf (BSG Lufthansa Technik)
2. Platz: Konrad Lange / Michael N√ľsch (Blau Wei√ü Grevesm√ľhlen)
3. Platz: Domenik Kuchenbecker / Sithira Edirisinghage (TSV S√ľlldorf)

Mixed:
1. Platz: Matthias Wigger / Niki Voght (Mecklenburger SV)
2. Platz: Phillip Graf / Edelgard Schildknecht (BSG Lufthansa Technik)
3. Platz: Domenik Kuchenbecker / Laura Marie Blattmann (TSV S√ľlldorf)

Der BSC 95 Schwerin bedankt sich bei allen Teilnehmern f√ľr das zahlreiche Erscheinen und die fairen Spiele und freut sich auf das n√§chste Jahr!

Verein ….

Reklame

Scroll to Top