Es ist wieder so weit. Traditionell im Dezember wird die Landesturnschau in ihrer mittlerweile 28. Auflage Zuschauer:innen von nah und fern in die Rostocker OSPA-Arena locken. Wenn am 09.12.2023 Sportler und Sportlerinnen vom Ger├Ątturnen, ├╝ber Akrobatik, Tanz, und Rhythmische Sportgymnastik ihre Darbietungen pr├Ąsentieren, wollen auch die Gymnastinnen des Hanseturnverein Rostock nicht fehlen.

Seit vielen Monaten proben die M├Ądchen unter der Leitung von Helga Hrdina sowie Pauline und Linn Willamowius schon f├╝r das abschlie├čende Highlight des Jahres. Das ├╝brigens zus├Ątzlich zum und neben dem eigenen Wettkampfprogramm. Gleichzeitig gilt die gr├Â├čte Turnschau Mecklenburg-Vorpommerns als Generalprobe f├╝r das Feuerwerk der Turnkunst im Januar 2024, wo die Gymnastinnen ebenfalls als Lokalgruppe auftreten werden.

Damit Choreografie, Musik und Auswahl der Kost├╝me perfekt aufeinander abgestimmt sind, proben die M├Ądchen neben dem w├Âchentlichen Trainingsprogramm auch am Wochenende. „Alle sind mit viel Flei├č und Ehrgeiz dabei“, lobt Helga Hrdina, die seit ├╝ber 50 Jahren selbst im Turngesch├Ąft ist, ihre Gymnastinnen.

Die Rostocker Gymnastinnen werden sich jeweils um 14:00 und um 18:00 Uhr dem Publikum pr├Ąsentieren. Weitere Infos zu Mecklenburg-Vorpommerns gr├Â├čter Turnshow git es unter https://www.landesturnverband-mv.de/events/landesturnschau-m-v

Nach oben scrollen