Die frisch gekürten Landesmeister im Voltigieren 2021 | Foto: © Landestrainerin Elke Spierling

Redefin (LV MV). Das Voltigieren mit dem Turnen auf dem Pferd ist eine besondere Disziplin innerhalb der Pferdesportfamilie. Eine Disziplin mit einem besonderen Flair und einer ganz besonderen Atmosphäre während der Wettkämpfe. Davon haben sich am vergangenen Wochenende zahlreiche Besucher, Eltern, Großeltern und Geschwister sowie Aktive in der geräumigen Portalhalle des Landgestüts Redefin überzeugt. Bereits nach dem ersten gesehenen Wettbewerb der akrobatischen Leistungen hoch zu Pferde setzte ein breites Grinsen bei den Zuschauern bei und spätestens mit dem Einlaufen des zweiten Turner-Pferd-Longenführerpaares hatte der Bann des Voltigierens zugeschlagen. Tolle Leistungen, Mut, Ausdauer und eine Zusammengehörigkeit, die diese Landesmeisterschaften mit dem RFV Satow und Hennrika Nehls an der Spitze, hervorbrachten. Es möge dem Veranstalterteam mit seinen fleißigen Helfern verziehen sein, dass mit den heutigen Verbandsnachrichten nur ein minimaler Beitrag erfolgt. Denn es wurden zahlreiche Bilder geschossen, die es gilt zu sichten und zu sortieren um einen runden Abschluss dieser Landesmeisterschaft zu zelebrieren.