Bahner├Âffnung in Neubrandenburg ist erste Standortbestimmung

Am 29.04.2023 traten 30 Sportlerinnen und Sportler des 1. LAV Rostock bei der Neubrandenburger Bahner├Âffnung an und konnten eine erste Standortbestimmung f├╝r die nun begonnene Freiluftsaison vornehmen. Der zumeist wolkenverhangener Himmel und k├╝hle Wind hielt die Rostocker nicht von guten Leistungen ab.

Hannah Luckmann (W14) konnte beim Saisoneinstieg mit 12,99s ├╝ber 100m und 5,47m im Weitsprung bereits zwei Kadernormen abhaken. Mehrk├Ąmpfer Anton Steffen lie├č den 700g-Speer mit fabelhaften 63,69m schon jetzt weiter fliegen als den 600er im letzten Jahr. Speerwerfer Samuel Wolter, in diesem Jahr erstmalig mit dem 800g schweren Arbeitsger├Ąt unterwegs, lie├č seinen Speer auf sehr gute 63,66m fliegen. Auch H├╝rdenspezialistin Lia Flotow (U20) gelang bei ihrem ersten 100m H├╝rden Rennen des Jahres in schnellen 13,87s ebenfalls ein erfolgreicher Saisonauftakt.

„Wir gratulieren zu den vielen guten Einstiegsleistungen und w├╝nschen allen unseren Sportlern f├╝r die weiteren Wettk├Ąmpfe viel Erfolg“, erkl├Ąrt LAV-Gesch├Ąftsf├╝hrerin Mandy Frank im Namen des Vereins.

Am kommenden Samstag geht es dann schon mit der LM Block U14 + U16 in Rostock weiter.

Quelle: 1. LAV Rostock

Nach oben scrollen