Schwimm-Verband Mecklenburg-Vorpommern mit 44 Podestpl├Ątzen so erfolgreich wie in den letzten zehn Jahre nicht mehr

Bei den Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen gewannen die Aktiven der Vereine des Schwimm-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 44 Medaillen, davon 22 Meistertitel. Der positive Trend an Qualifizierten f├╝r die norddeutschen Titelk├Ąmpfe spiegelte sich auch im historisch einzigartigen Ergebnis wider. Sechs Schwimmerinnen und Schwimmer qualifizierten sich dazu f├╝r die offenen Finals und konnten acht Medaillen, darunter drei Titel in der offenen Klasse gewinnen.

Erfolgreichste Starterin war Jette Helene Schindler von der HSG Uni Greifswald. Sie qualifizierte sich gleich f├╝r f├╝nf Finall├Ąufe und gewann ├╝ber 200m Schmetterling, wurde ├╝ber 100m Schmetterling Vizemeisterin und ├╝ber 200m Lagen Dritte. In den Jahrgangswertungen gewann sie ihre Vorl├Ąufe ├╝ber 50m, 100m, 200m Schmetterling und 200m Lagen. Den Vorlauf ├╝ber 100m Brust beendete sie als Dritte.

Zwei Meistertitel in der offenen Klasse gewann Antonia Czech vom PSV Schwerin, ├╝ber 50m und 100m R├╝cken. In der Jahrgangswertung gewann sie auf allen drei R├╝ckendistanzen und wurde im Vorlauf ├╝ber 100m Freistil Dritte. Georg Alexander Kloss vom SC Empor Rostock wurde im offenen Finale ├╝ber 200m Freistil Norddeutscher Vizemeister, sein Teamkollege Alexander J. Ostrouchow gewann im offenen Finale ├╝ber 50m Freistil ebenfalls den Vizemeistertitel und wurde im Finale ├╝ber 100m Schmetterling Dritter.

Antonia Czech (Mitte) holt Gold ├╝ber die 50m R├╝cken (Foto: SVMV)

Denkbar knapp das Podium verpasst, hat Lentje Dierke vom SC Empor Rostock. ├ťber 50m Schmetterling erreichte sie den undankbaren vierten Platz. Corvin Zoch vom NSSV Delphin Neubrandenburg wurde im Finale ├╝ber 100m R├╝cken Zehnter. In den Jahrgangswertungen erschwammen sich die Aktiven des SVMV, bei zum Teil schwierigen Witterungsbedingungen im Freibad der SG Neuk├Âlln Berlin, insgesamt 36 Medaillen.

Norddeutsche Jahrgangsmeister wurden neben Jette Helene Schindler von der HSG Uni Greifswald und Antonia Czech vom PSV Schwerin, Matti Pfl├╝ger vom PSV Stralsund ├╝ber 200m R├╝cken, Leon Engelmann vom SC Empor Rostock ├╝ber 50m und 100 Schmetterling, Georg Alexander Kloss vom SC Empor Rostock ├╝ber 100m, 200m und 400m Freistil, Janne Reinhardt vom SC Empor Rostock ├╝ber 400m Freistil, Marc Tiedemann, vom SC Empor Rostock ├╝ber 400m Freistil und Viktoriya Rudakouskaya vom SC Empor Rostock ├╝ber 50m R├╝cken. Alle Medaillengewinner sind der Aufstellung zu entnehmen.

Mit diesen grandiosen Ergebnissen endeten die erfolgreichsten Norddeutschen Meisterschaften f├╝r den Verband der letzten zehn Jahre. Der positive sportliche Trend der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften setzte sich damit unvermittelt fort. Insgesamt gewannen 14 der 45 Qualifizierten des Landesverbandes Medaillen. Das Pr├Ąsidium gratuliert au├čerordentlich zu diesen herausragenden Erfolgen.

Nach oben scrollen