„Günstige Winde“ für den Segelsport in M-V 2015?!

Zahlreiche Herausforderungen für die Seglerinnen und Segler aus M-V … Gerade einmal vier Monate ist es her… Da fanden in Spanien die Weltmeisterschaften, die Weltspiele, im Segelsport vor Santander statt. Am erfolgreichsten waren die Sportlerinnen und Sportler aus Frankreich mit 3 x Gold, 1 x Bronze, den Niederlanden mit 2 x Gold, Australien mit 1 […]

„Günstige Winde“ für den Segelsport in M-V 2015?! weiterlesen »

Große Ziele auch 2015

Andreas und Michael Raelert haben triathlon-sportlich viel vor… Rostock und Triathlon. Da denkt man sofort an die Raelert-Brüder Andreas und Michael und ihre globalen wie regionalen Triathlon-Wettkämpfe. Zwischen der Ostseeküste und Hawaii war auch 2014 der Name Raelert – triathlon-sportlich betrachtet – wieder ein Begriff. Und auch 2015 hat das Duo wieder eine Menge vor…

Große Ziele auch 2015 weiterlesen »

Im sportlichen Blickfeld: Der Faustball-Sport

Nachgefragt bei der Deutschen Faustball-Liga Das Jahr 2014 ist auch ballsportlich im Endspurt. Es ist – auch wenn die Handball-EM der Frauen in Kroatien/Ungarn im Dezember noch ansteht – die Zeit der (Ball-)Rückblicke. In den traditionsreichen olympischen Mannschaftsballsportarten Handball, Basketball, Volleyball, Wasserball, Feldhockey, Fußball und Eishockey gab es in den letzten Monaten eine Reihe von

Im sportlichen Blickfeld: Der Faustball-Sport weiterlesen »

Seesport

Im Fokus: Der Seesportclub Greifswald

Nachgefragt beim Verein Greifswald ist zweifellos eine Sportstadt. Zahlreiche Olympiasieger, Weltmeister oder Europameister stammen aus der Hanse- und Universitätsstadt. In diesem Jahr schaffte der gebürtige Greifswalder Toni Kroos, nun bei Real Madrid spielend, mit der deutschen Auswahl den Fußball-Weltmeistertitel in Brasilien. Die Diskuswerferin Anna Rüh knüpfte mit ihrem ausgezeichneten vierten Platz an die große Leichtathletik-Tradition

Im Fokus: Der Seesportclub Greifswald weiterlesen »

Blick zur Ringer-Matte

Ringen – schon längst nichts mehr nur etwas für die Herren… Die Landeshauptstadt hat eine gute Tradition in olympischen Kampfsportarten. Am bekanntesten sind die Erfolge Schwerins im Boxsport. Den ersten Olympiasieg errang hier Jochen Bachfeld in Montreal 1976. Andreas Zülow (1988 in Seoul) und Andreas Tews (1992 in Barcelona) folgten Bachfelds Gold-Beispiel. Schweriner Box-Erfolge Beim

Blick zur Ringer-Matte weiterlesen »

„WM-Titel entfacht noch immer Gänsehaut…“

Nachgefragt bei Weltmeisterin Aline Focken September-Zeit war auch weltmeisterliche Ringer-Zeit. Die diesjährigen Welttitelkämpfe im Ringen fanden dabei im usbekischen Taschkent statt. 24 Entscheidungen bei den Herren (Freistil / Klassik) und bei den Frauen (Freistil) standen auf dem Programm und favorisiert waren insbesondere die Ringerinnen und Ringer aus Russland. Die WM im Frauen-Ringen 2014 Bei den

„WM-Titel entfacht noch immer Gänsehaut…“ weiterlesen »

Olympische Jugendspiele in Nanjing 2014 beendet

Schweriner Boxsportler Peter Kadiru gewinnt Gold / Vier Leichtathletik-Medaillen für M-V Die zweiten Olympischen (Sommer-)Jugendspiele sind ebenfalls wieder Geschichte. Fast 3600 Athletinnen und Athleten aus 201 Ländern im Alter von 14 bis 18 Jahren wetteiferten 12 Tage – vom 16. bis zum 28. August 2014 – um Medaillen, neue Freundschaften und um das Kennenlernen neuer

Olympische Jugendspiele in Nanjing 2014 beendet weiterlesen »

Im Rückspiegel: Die 20.Fußball-WM in Brasilien

Nachgefragt bei Joachim Masuch, Präsident des Landesfußball-Verbandes M-V Die 20.Fußball-WM sind wieder Geschichte. 32 Teams wetteiferten dabei bei der Endrunde um den Titel. Die stärksten acht Nationen waren Deutschland, Brasilien, Argentinien, Costa Rica, die Niederlande, Kolumbien, Frankreich und Belgien. Für Furore sorgten zudem die Teams aus Mexiko und Chile. Nach Uruguay (1930, 1950), Italien (1934,

Im Rückspiegel: Die 20.Fußball-WM in Brasilien weiterlesen »

Nach oben scrollen