Viele Mitmachangebote auf dem Marktplatz

Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier (r) und LSB-Geschäftsführer Torsten Haverland (l) hissen am Bertha-Klingberg-Platz die Flagge der Jugendsportspiele. Foto: LSB MV

Kinder und Jugendliche aus ganz Mecklenburg-Vorpommern treffen sich am 18. und 19. Juni 2022 in der Landeshauptstadt zu den 15. Jugendsportspielen des Landes. Am Mittwoch haben Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier und der Geschäftsführer des Landessportbundes Torsten Haverland am Bertha-Klingberg-Platz die Flagge der Jugendsportspiele gehisst, um die Aktiven in der Stadt zu begrüßen.

Zur Meldeeröffnung hatten 24 Fachverbände ihre Meldungen für 31 Sportarten abgegeben – von B wie Badminton über S wie Schießen bis V wie Volleyball. Insgesamt werden 3000 Aktive in Schwerin erwartet, davon 2400 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 12 bis 18 Jahren. 600 Kampf- und Schiedsrichter sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gewährleisten den ordnungsgemäßen Ablauf der Wettkämpfe. Die Stadt Schwerin stellt für die Wettkämpfe 30 Sportstätten im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung, darunter die Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch. Der Kanurennsport und das Rudern finden auf dem Faulen See statt, das Kuttersegeln auf dem Pfaffenteich.

Eröffnet werden die Spiele – im Beisein von Ministerpräsiedentin Manuela Schwesig – am Sonnabend um 9.30 Uhr stimmungsvoll auf dem Schweriner Marktplatz. Dort bietet die Sportjugend MV unter dem Motto „Sehen- Staunen – Mitmachen“ ab 13.00 Uhr ein buntes Mitmach-Programm an. Kurzentschlossene sind auch ohne vorherige Anmeldung auf den Aktionsflächen für Straßensport, Rollstuhlsport, beim Lichtpunktschießen oder am Ruderergometer herzlich willkommen. Am späten Nachmittag beginnt auf dem Markt gegen 17.30 Uhr die Sportlerparty. Die Wettkämpfe in einigen Sportarten werden am Sonntag ab 9.00 Uhr fortgesetzt.

Nicht zuletzt sind es – neben dem Sportministerium M-V – die Partner aus der Wirtschaft, die die Spiele erst möglich machen. Seit vielen Jahren Partner der Jugendsportspiele sind die Provinzial Versicherungen und die AOK Nordost.

Seit 1992 finden alle zwei Jahre die Jugendsportspiele des Landessportbundes M-V statt.
Ob in den traditionellen Wettkampfsportarten oder beim Trend- und Funsport, dabei sein ist alles.

Mehr Infos zu den Jugendsportspielen: https://www.lsb-mv.de und https://www.jugendsportspiele-mv.de

Quelle: LSB MV