Weihnachten das Fest der „zweiten“ Familie

Weihnachtsfeiern, -feste, -turniere oder -ausfl├╝ge: Sportvereine sind auch in der vorweihnachtlichen Zeit mehr als nur Anbieter k├Ârperlicher Ert├╝chtigung. Sie ├╝benehmen ja bekanntlich allein durch das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder wertvolle gemein- und gesellschaftliche Aufgaben. Und jetzt, mit all ihren ausgerichteten vorweihnachtlichen Events sind unsere Sportvereine einmal mehr unersetzlich. Sie verbinden, schwei├čen zusammen… wie eine Familie. Es hei├čt ja: Weihnachten ist das Fest der Familie. Passt. Immerhin w├╝rde wohl auch kaum eine Sportfunktion├Ąrin, eine Trainerin oder ein ehrenamtliches Elternteil nicht behaupten, dass ihr Verein und ihre Athlet:innen sowas wie eine zweite Familie f├╝r sie sind? Nicht war?

In diesem Sinne freuen wir uns dar├╝ber, dass so viele gemeinn├╝tzige Sportereine in Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen Tagen erfolgreich ihre Weihnachtsevents durchf├╝hren konnten, Dass ihre Mitglieder eine sch├Âne Zeit mit der zweiten Familie verbrachten. Die Festtage vom 24.-26. Dezember ist dann nat├╝rlich die erste Familie dran. Die darf schlie├člich auch nicht zu kurz kommen. ­čśë

Habt euch lieb und seid nett zueinander!

Auf MV-Sport.de geht’s dann 2023 wieder weiter

Frohe Weihnachten

Verein ….

Reklame

Scroll to Top