Wieder hochkar├Ątiges Voltigier-Event in Redefin

Landesmeisterschaften in Kooperation mit dem Landesverband Hamburg

Redefin – Absolute Ruhe auf den R├Ąngen, nur die Musik und vereinzelt das Schnauben des Pferdes sind zu h├Âren ÔÇô daf├╝r aber begeisterter Applaus der gesamten Zuschauer und Jubel der mitgereisten Fans, wenn nach dem Start alle wieder sicher auf dem Boden gelandet sind: F├╝r das Publikum gab es am vergangenen Wochenende hochwertige Darbietungen mit atemberaubenden K├╝ren und f├╝r die Sportler spannende Wettk├Ąmpfe. Das Landgest├╝t Redefin war nun schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen Gastgeber f├╝r ein hochkar├Ątiges Voltigier-Event. Nach dem Deutschen Voltigierpokal der L-Gruppen fanden dort am Wochenende die Landesmeisterschaften im Voltigieren statt, erstmalig in Kooperation mit dem Landesverband Hamburg, der in Redefin ebenfalls seine Landesmeister ermittelte.

Wettk├Ąmpfe im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren in den Leistungsklassen vom Nachwuchs bis zur h├Âchsten Klasse S hatten neben zahlreichen heimischen Vereinen auch viele Teilnehmer aus benachbarten Landesverb├Ąnden von Sachsen bis Schleswig-Holstein nach Mecklenburg gelockt. Trotz hochsommerlicher Hitze drau├čen waren die Wettkampfbedingungen in der angenehm temperierten Halle f├╝r Pferde und Voltigierer optimal. So konnten sehr gute Leistungen gezeigt werden, an deren Ende die Auszeichnung der Landesmeister stand.

Landesmeister der Gruppen wurde das Juniorteam Rostock auf seinem Pferd Demokrat mit Katja Banzet an der Longe. Nach einer beeindruckenden K├╝r am Sonntag, die mit einer Wertnote von 7,497 belohnt wurde, gab es eine Gesamtnote aus Pflicht und K├╝r von 6,953. Im Doppelvoltigieren siegte nach zwei Uml├Ąufen das Duo Vanessa Kr├╝ger und Lena Techenthin vom VRV Ostseek├╝ste mit seinem Pferd CornetÔÇśs Creep und Longenf├╝hrerin Dajana Schult mit einer Gesamtnote von 7,049. Silber ging hier an Josephine Heinrich und Josephine Degener aus Satow.

Landesmeister im Senior Doppelvoltigieren mit einer Wertnote von 6,386 aus zwei Uml├Ąufen wurden Katarina Schliemann und Tobias F├Ârster vom Club der Vielseitigkeitsreiter der Insel Usedom. Geturnt wurde auf Gorby von Gl├╝cksburg an der Longe von Philipp Fritz Gampe.

Die Junior-Einzelvoltigierer mussten sich wie die Gruppen in Pflicht und K├╝r beweisen. Hier ging die Goldmedaille mit einer beeindruckenden Gesamtnote von 8,256 klar an Amari Santamaria Diaz aus Gro├č Quassow mit ihrem Pferd Meran an der Longe von Hauke Th├╝mmler. Vizemeisterin wurde Maria St├╝ckmann vom Rostocker Pferdesportverein, wie das Juniorteam mit Katja Banzet an der Longe. Sie turnte auf Campothargo. Bronze ging an Lina Ulrich, ebenfalls aus Gro├č Quassow.

Landesbeste L-Gruppe (6,629 aus Pflicht und K├╝r) wurde das Team Ostseek├╝ste, wieder mit CornetÔÇśs Creep und Dajana Schult, vor dem Voltiteam Greifswalder Bodden auf Quel Homme an der Longe von Conny Eleonore Tietz und der Gruppe Kreihnsd├Ârp I vom BW Grevesm├╝hlen mit Sarah Beste als Longenf├╝hrerin von F├╝rst Valentin. Beeindruckend war aber auch der Nachwuchs. Die Voltigierer vom Team Papendorf I, die mit Sandra Duske und ihrem Pferd Concordi den Wettbewerb der Nachwuchsgruppen gewannen, zeigten mit ihrer zauberhaften K├╝r im Schritt, so wie viele andere zum Teil noch sehr junge Turner, dass es an Nachwuchstalenten in MV nicht fehlt.

Nach der Siegerehrung dankte der Landesverband Hamburg f├╝r die gelungene Kooperation, und der Dank galt abschlie├čend allen beteiligten Vereinen des Landesverbandes mit ihren zahlreichen Helfern, den Richtern, Sponsoren und Zuschauern und nat├╝rlich allen Teilnehmern und Pferden. Und es zeigte sich wieder einmal, wie wohl sich alle G├Ąste in Redefin f├╝hlten; Kulisse und Bedingungen sind wirklich einmalig.

Im Rahmen der Landesmeisterschaften sind die Nominierungen f├╝r die Deutschen Jugendmeisterschaften im Voltigieren vom 17. bis 20. August 2023 in M├╝nchen verk├╝ndet worden. F├╝r die Deutsche Jugendmeisterschaft sind nominiert: Im Gruppenvoltigieren das Juniorteam des Rostocker PSV mit Longenf├╝hrerin Katja Banzet, in der Altersklasse Junioren Einzel Amari Santamaria Diaz mit Longenf├╝hrer Hauke Th├╝mmler, Lina Ulrich mit Longenf├╝hrer Volker Ro├č, Reserve ist in dieser Altersklasse Maria St├╝ckmann. F├╝r das Doppelvoltigieren wurden nominiert Vanessa Kr├╝ger, Lena Techentin mit Longenf├╝hrerin Dajana Schult.

Abgerundet werden die tollen sportlichen Leistungen der Athleten hoch ├╝ber dem Pferder├╝cken von MVs Spitzenathletin und Championatskandidatin Alina Ro├č, SG Gro├č Quassow, die sich derzeit in Vorbereitung auf die Europameisterschaften vom 26. bis 30. Juli 2023 in Flyinge/Schweden befindet. Die Pferdesportfamilie Mecklenburg-Vorpommern dr├╝ckt allen Voltigierern feste die Daumen.

Landesmeister sowie Medaillengewinner Voltigieren im ├ťberblick

Junior Einzelvoltigieren

  1. Amari Santamaria Diaz (LF Hauke T├╝mmler) mit Pferd Meran
  2. Maria St├╝ckmann (LF Katja Banzet) mit Campothargo
  3. Lina Ulrich (LF Kerstin Ro├č) mit Dahlwitz

Junior Doppelvoltigieren

  1. Vanessa Kr├╝ger und Lena Techentin
  2. Josephine Heinrich und Josephine Degener

Senior Doppelvoltigieren

  1. Katharina Schliemann und Tobias F├Ârster

Gruppenvoltigieren

  1. Juniorteam Rostock

Landesbeste L-Gruppe

  1. Team Ostseek├╝ste
  2. Voltiteam Greifswalder Bodden
  3. Kreihnsd├Ârp I

Text: Uta Hildebrandt, Pferdesportverband MV

Nach oben scrollen