Kyudo, das japanische Bogenschießen, ist eine der traditionellen und eine der am schwersten zu erlernenden Budo Kampfkünste aus Japan. In der 14. Auflage der Europameisterschaften vom 10./11. Juni 2017, die alle zwei Jahre ausgetragen werden, konnte Jenni Zimmer vom Shuitsukankyudojo Verein Plüschow unter 20 Teilnehmern aus 9 Nationen den Einzeltitel erringen und ist damit Europameisterin 2017 im japanischen Bogenschießen geworden. Die Plätze 2 und 3 gingen an Polen und die Schweiz. In der gleichen Veranstaltung im Mannschaftswettbewerb konnte das deutsche Team vor zwei französischen Mannschaften ebenfalls den ersten Platz belegen.

Europameisterschaften, stehend in der Mitte Jenni Zimmer, MVP. Foto: Ragunath Vasudevan

Kyudotrainer Michael Haller war überglücklich über den großartigen Erfolg, zumal dieses Ergebnis der gesamten Trainingsgemeinschaft wieder neue Motivation gibt.
Kontakt für Interessierte: waldeck@shuitsukankyudojo.de