Mit 46 Holz Vorsprung zum Titel – Landesauswahl Bohle-Kegeln ├╝berzeugt in Schleswig-Holstein

10667 Holz – eine Punktzahl, die am Wochenende f├╝r 8 junge Bohle-Kegler:innen f├╝r ausgelassene Freude sorgte. Denn die U23-Auswahl des Sportkeglerverbands Mecklenburg-Vorpommern konnte den Deutschland-Cup ’24 im schleswig-holsteinischen Bordesholm gewinnen. Das achtk├Âpfige Team setzte sich nach einem zweit├Ągigen Kegelmarathon gegen die Mannschaften aus Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein durch (Bohlekegeln wird haupts├Ąchlich in Norddeutschland gespielt). Nur 46 Holz trennte die frischgebackenen Titeltr├Ąger von der zweitplatzierten SH-Landesauswahl. Auf dem Bronzerang folgten die Kegler:innen aus Sachsen-Anhalt.

Wie f├╝r derlei Nachwuchswettk├Ąmpfe ├╝blich wurde auch das vom Deutscher Bohle Kegler Verband organisierte Sportereignis in gemischten Teams ausgetragen. Entsprechend schickten die 6 Landesverb├Ąnde ihre Auswahl aus je vier jungen Frauen und M├Ąnnern ins Geschehen. F├╝r das Team MV traten Lina Besel und Magdaline Markwardt (beide Kegelverein Hansa Stralsund), Pauline Richter und Luise Mai (beide MSC Waren), Magnus Irrgang (TSG Neubukow), Tse-I Wu (TSV Goldberg), Marvin Skriwanek und Patric Stahlberg (beide SV Blau-Wei├č 76 Stavenhagen) an.

F├╝r das Team MV traten an (v.l.): Magdaline Markwardt, Pauline Richter, Patric Stahlberg, Anne Roddeck (Betreuerin), Marvin Skriwanek, Luise Mai, Magnus Irrgang, Lina Besel, Tse-I Wu, Michael Heerklo├č (Landessportwart) | Foto: DBKV

Am Erfolg der Mannschaft war ma├čgeblich auch Bundeskaderathlet Marvin Skriwanek beteiligt. Er avancierte nicht nur zum besten MV-Spieler, an beiden Tagen kegelte er grandiose 900er Wertungen (Gesamt 1807). Nur der Berliner Lucas Scheffler r├Ąumte besser und legte mit 1833 Holz ein rekordverd├Ąchtiges Spitzenergebnis hin. „Marvin gl├Ąnzte an diesem Wochenende wieder mit zwei hervorragenden Ergebnissen. Auch Patric zeigte sehr gute Ergebnisse! Wir gratulieren den beiden und dem gesamten Team zu diesem tollen Erfolg!“, zeigt sich der Stavenhagener Vereinsvorstand Stolz auf seine Auswahlspieler.

Skriwanek, der das Kegeln beim VfL Blau-Wei├č Neukloster erlernte, vertrat seinen Landesverband bereits beim letzten Deutschland-Cup U23. 2022 in Peine wie auch jetzt in Bordesholm mit an Bord: Magdaline Markwardt, Magnus Irrgang, Tse-I Wu und Patric Stahlberg. Damals unterlag das Team von Landessportwart Michael Heerklo├č noch der Konkurrenz aus Schleswig-Holstein. Dass es aber noch zum zweiten Platz reichte – es entbrannte ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Berlin – daf├╝r sorgten speziell die pr├Ązisen W├╝rfe von Marvin Skrivanek.

Mit dem grandiosen Erfolg vom Wochenende bleibt des Mecklenburger Kegeltalent auf der Erfolgsspur der vergangenen Jahre. Allein 2023 sicherte er sich unter anderem den Titel Juniorenlandesmeister, gewann Silber beim Nationen-Cup im Bohlekegeln und steht aktuell mit dem Blau-Wei├č 76 Stavenhagen an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga (Staffel 2).

Die Auswahl aus Mecklenburg-Vorpommern siegte vor Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt (Foto: DBKV)

Nach oben scrollen