┬ę SCN

Bei der 13. Auflage der Neubrandenburger Wassersportspiele am 23. Juni sorgen einmal mehr Wettk├Ąmpfe in verschiedenen Bootsklassen und Bootstypen sowie Spa├č- und Mitmachaktionen f├╝r Gro├č und Klein f├╝r ein riesiges Wassersportspektakel. J├Ąhrlich lockt das bunte Treiben ca. 6.000 Besucher an den Reitbahnsee. Auch in diesem Jahr wird bei den Wassersportspielen der Spa├č am Sport und Teamgeist im Vordergrund stehen. Ab 09:00 Uhr erhalten Drachenboot-Amateure aus Firmen und Vereinen die Gelegenheit, mit Kollegen des eigenen Unternehmens einen erlebnisreichen Tag im sportlichen Wettstreit zu erleben. M├Ąnner und Frauen gehen gemeinsam an den Start und liefern sich vor begeistertem Publikum spannende Rennen. Das Interesse war dieses Jahr so gro├č, dass die Anmeldung bereits 14 Tage fr├╝her geschlossen werden musste.

Im neu.sw Sportcup hingegen starten Teams, die ganzj├Ąhrig trainieren und bei regionalen und ├╝berregionalen Wettk├Ąmpfen vertreten sind. Traditionell werden auch wieder zahlreiche Teams des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum den internen Klinik-Cup austragen. Neben den Drachenboot-Rennen erwartet die Zuschauer weiterhin der Wettstreit des Kanu-Nachwuchses. Auf der Sprintstrecke werden die j├╝ngsten Kanuten ihr K├Ânnen unter Beweis stellen. ÔÇ×Ein gro├čes Dankesch├Ân m├Âchte ich vorab schon an die Neubrandenburger Stadtwerke schicken. Ohne die Unterst├╝tzung w├Ąre diese Veranstaltung nicht realisierbar.ÔÇť so Orga-Leiter Bj├Ârn Bromberger. Insgesamt werden 80 Helfer im Einsatz sein, damit die Veranstaltung wieder reibungslos abl├Ąuft.

Die Ausschreibung f├╝r die 13. Neubrandenburger Wassersportspiele ist unter www.nb-wassersportspiele.de abrufbar. N├Ąhere Informationen zum Ablauf der Wassersportspiele k├Ânnen ├╝ber den Ressortleiter Andreas Jurchen unter 0162 6511494 erfragt werden.

Text: Anke Hartmann